Test: Actioncam SJ4000 mit Lenkradhalterung und Helmhalterung

2. Juni 2014 • Action Cam, SJ4000

Moin Moin! Habe mir eine Actioncam á la GoPro zugelegt – es ist die SJ4000. Diese nutze ich nun, um Abschnitte meiner Fahrten aufzunehmen und zwischendurch Fotos zu knipsen.

  

Die ersten Aufnahmen sind gestern in den Harburger Bergen bei Hamburg entstanden. Habe mich mal am Zusammenschneiden des Videos herangetraut und so sieht das Ergebnis aus:

Wenn die Cam am Lenker montiert wird, ist das Bild ziemlich wackelig – die Vibrationen und Erschütterungen gehen direkt auf die Cam über. Das Bild wird man im Gelände nie komplett ruhig bekommen. Auf ebenem Boden wie Asphalt ist das Bild natürlich am Ruhigsten, auf Schotterwegen geht es dann schon los mit den Erschütterungen, die dann auch im Bild sichtbar sind. Besser wird es mit der Halterung am Helm; der Kopf als Ruhepol des Körpers gleicht vieles aus, jedoch ist es auch hier etwas unruhig. Die Strecke ist sehr uneben, was auf jeden Fall Spaß macht, jedoch nicht so optimal zu Filmen ist. Trotzdem kann sich das Bild sehen lassen:

Mal schauen, an welche Stelle ich die Cam noch montieren kann. Vielleicht beschaffe ich mir auch einen Brusthalterung/Chestmount, welchen ich dann auch testen werde.

Wenn die Cam ruhig steht und aufnimmt, ist das Bild meiner Ansicht nach sehr gut. Die Fotos finde ich klasse! Cooler Effekt durch das Fisheye und sauberes Bild. Bilder folgen im nächsten Posts.

Stay tuned!




Eine Antwort zu Test: Actioncam SJ4000 mit Lenkradhalterung und Helmhalterung

  1. […] günstigen Action Cams? Es fing alles so richtig mit der SJCAM SJ4000 an. Damals habe ich meinen ersten Bericht auf Metropolitan Monkey verfasst – 2014. Kurz darauf kam schon die SJ4000 WIFI, die sich weltweit zur beliebtesten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.