“Ding, Ding!” Runde drei ist eröffnet! Dieses Mal stehen sich die GitUp Git2 und die SJCAM SJ5000X Elite gegenüber. Drücke Deinem Favoriten die Daumen.


Gemeinsamkeiten und Unterschiede

In beiden Action Cams werkelt der Novatek NTK96660 Prozessor im Inneren, die Basis ist also gleich. Technische unterschiedlich sind die Bildsensoren: Die Git2 besitzt den 16 Megapixel SONY IMX206, die SJ5000X hingegen den 12 Megapixel IMX078. Macht sich der Unterschied bemerkbar? Man sollte wissen, dass FullHD Videos nur 2 Megapixeln entsprechen, sollten beide locker hinbekommen. Bei den Fotos in voller Auflösung kann dies natürlich anders aussehen.

Die GitUp Git2 hat ein 1.5″ Display, das Display der SJCAM SJ5000X trumpft mit 2.0″ auf. Die SJ5000X sieht optisch aus wie der Rest der SJ5000er Serie und ist vom Material her SJCAM üblich. Die Git2 hingegen hebt sich optisch vom Einheitsbrei auf dem Action Cam Markt ab. Zusätzlich hat sie die exakten Maße der GoPro und ist zu 99% mit dessen Zubehör kompatibel.
gitup git2 sjcam sj5000x elite display lcd 1.5 2.0 metropolitanmonkey.com


Fotoqualität im Vergleich

Hier sieht es nun so aus, dass 16 Megapixel gegen 12 Megapixel antreten. Das sind die jeweiligen maximalen Fotoauflösungen. SJCAM hat dieses Mal darauf verzichtet, interpolierte Fotoauflösungen zur Auswahl anzubieten.
Um den Vergleich zu sehen, schiebt einfach den Regler in der Mitte des Bildes nach links und rechts.

Wie man sehen kann, ist der sichtbare Bereich der GitUp Git2 etwas größer, die Objekte sind weiter weg. Bei der SJCAM SJ5000X Elite sind die Objekte näher dran und die Linse schein eine stärkere Krümmung zu besitzen.

Vergrößern wir mal einen Bereich der Bilder und schauen uns die Qualität genauer an.

Das Bild der Git2 habe ich näher herangezoomt, als das der SJ5000X, damit die Fotos in etwa gleich sind. Im ersten Moment sieht das Bild der SJ5000X schärfer aus, als das der Git2, auf den zweiten Blick immer noch. Der Eindruck verstärkt sich, da das Bild der SJ5000X heller ist. Die weißen Ränder um Objekte herum lässt auf eine Überschärfung schließen. Das Bild ist schärfer, lässt aber somit kaum Bearbeitungsmöglichkeiten mehr zu, denn die weißen Ränder bleiben.

Beide Cams leiden unter der so genannten “chromatischen Aberration“. Seht Ihr die lilafarbene Umrandung an der Mülltonne? Bei der SJ5000X ist es auch im gesamten Bild vermehrt zu sehen. Vereinfacht gesagt, ist das ist ein Abbildungsfehler, der durch die Lichtbrechung an der Linse entsteht. Das ist aber wohl bei allen Action Cams vorzufinden – mal mehr, mal weniger.

Meiner Meinung nach sind beide Cams für Fotos geeignet. Wen jucken die 4 Megapixel Unterschied und wer zoomt so weit in seine Fotos hinein? Wenn es nicht um Tests geht, dann wohl kaum jemand und in voller Pracht können sich beide Qualitäten sehen lassen.


Videoqualität im Vergleich

Öfter jedoch wird die Action Cam für Videos genutzt und deshalb schauen wir uns mal ein Video der beiden Cams im Vergleich an. Da beide über den gefragten Gyro Sensor zur Bildstabilisierung verfügen, habe ich diesen natürlich eingeschaltet, da so die Verwackelungen im Video gemindert werden. Wer sich eine Action Cam mit Gyro Sensor kauft, wird diesen wohl auch immer nutzen, da die Aufnahmen einfach ansehnlicher werden.

Bei beiden Cams habe ich HDR und den Gyro Sensor eingeschaltet, der Rest ist auf Werkseinstellung.

Zunächst sollte man erst bedenken, dass die Bilder ein wenig hineingezoomt sind. Das passiert aber automatisch durch das Einschalten des Gyro Sensors. Anders funktioniert dieser nämlich nicht.

Der Weitwinkel der GitUp Git ist etwas größer, die Objekte sind weiter entfernt. Das Bild der SJ5000X Elite ist heller und… Ja, es wirkt tatsächlich schärfer! Die Überschärfung in Kombination mit der Helligkeit, macht es für die meisten Leute wahrscheinlich insgesamt besser, da die Qualität vollkommen brauchbar ist, ohne an den Einstellungen herausschrauben zu müssen. Also Cam kaufen, Karte hineinstecken und loslegen.

gitup git2 sjcam sj5000x elite sharpness test metropolitanmonkey.com

Da gibt es aber noch ein klitzekleines – ach was! – ein riesiges Problem! Wo wird denn bei der SJ5000X das Bild stabilisiert? Der Gyro Sensor ist definitiv eingeschaltet, doch da wird so gut wie gar nichts stabilisiert! Laut SJCAM wurde mit den letzten Firmware Updates der Gyro Sensor optimiert. Wo denn bitte? Ich sehe da kaum eine Bildstabilisierung. Wer Wert auf diese Funktion setzt, der sollte vorerst Abstand von der SJCAM SJ5000X Elite nehmen. SJCAM sollte da auf jeden Fall nachbessern! Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Ein weiteres Problem bei der Aufnahme der SJ5000X sind seltsame Fehler, die unregelmäßig auftreten. Es handelt sich um Bildfehler, die wie die schwarze Pest in einem einzelnen Bild aufblitzt. Zu sehen bei Minute 0:39 und 1:15. Eine Erklärung habe ich dafür noch nicht. Nachfolgend sind die dazugehörigen Screenshots:

sjcam sj5000x image error black fail metropolitanmonkey.com
sjcam sj5000x image error fail black metropolitanmonkey.com

Einzelfall oder tritt dieser Fehler bei mehreren Usern auf? Noch ist mir dieses Problem nicht bekannt und werde dazu SJCAM befragen.

Da auch gerne mal bei schlechtem Licht oder in der Nacht gefilmt wird, habe ich einen Low-Light Vergleich gemacht. Nichts besonderes, aber man kann den Unterschied gut erkennen:

Die Git2 setzt das vorhandene Licht besser um, als die SJ5000X Elite. Das Bild der SJ5000X ist auch im Dunkeln schärfer, zumindest in den hellen Bereichen. Doch was bringt mir ein schärferes Bild, wenn ich kaum etwas auf dem Bild erkennen kann?


Vergleich der Audioaufnahme

Die Cams nehmen zeitgleich, ohne Unterwassergehäuse, auf. Die SJ5000X habe ich auf Lautstärke-Stufe 8 gestellt, die Git2 ist auf mittlerer Stufe. Schaut Euch den Audio-Test an.

Die Git2 hat ganz klar den besseren Sound! Er ist etwas blechern, aber definitiv besser, als der klang der SJ5000X. Trotz des Lautstärke-Levels 8 bei der SJ5000X Elite ist kaum etwas zu hören. Da muss wohl ein Lautsprecher Fix durchgeführt werden.
SJCAM schafft es noch immer nicht, eine akzeptable Lösung für die Audioaufnahme zu bieten. Die Cams von SJCAM haben alle das Problem, dass der Sound sehr gedrungen klingt, als ob die Cam in einem Unterwassergehäuse stecken würde oder in ein Tuch gewickelt wäre. Schade für diejenigen, die Wert auf die Audioqualität achten.


Handhabung und Konnektivität

Beide Cams lassen sich wunderbar über das eingebaute Display bedienen. Einstellungen und Live-Bild sind bei beiden Cams auch über Smartphone oder Tablet einsehbar.
Die GitUp Git2 kann zusätzlich über eine Fernsteuerung bedient werden, ein Armband, dessen Kommunikation über die 2.4GHz Funktechnik realisiert wird.
Der größte Vorteil der GitUp Git2 sind die exakten Maße der GoPro Hero3 und Hero4. Somit kann nahezu jedes Zubehör für die GoPro für die Git2 genutzt werden! Die Auswahl und Zubehör ist also groß für die Git2, da für die GoPro das Meiste produziert wird. Als Beispiel habe ich das FeiYu-Tech G4S Gimbal, welches gerade so passt, aber tadellos funktioniert.


Fazit – Git2 oder SJ5000X?

Jeder sollte seine eigene Entscheidung treffen. Beide bieten ein gutes Bild und lassen sich einfach bedienen.
Das Problem bei der SJCAM SJ5000X Elite ist, dass die Firmware wohl nicht ganz optimal läuft. Besonders die nicht funktionierende Bildstabilisierung ist mir ein Dorn im Auge. Es ist eigentlich eine tolle Funktion, die für eine Action Cam sehr nützlich ist. Das Bild ist dennoch gut und wird den User glücklich machen.
Die GitUp Git2 aber ist rundum gelungen, sodass ich keinen Grund zum Meckern habe. Die Verarbeitung ist top, die Aufnahmen sehen gut aus. Großer Pluspunkt ist die hohe Kompatibilität zum GoPro-Zubehör und die hervorragend funktionierende Bildstabilisierung.

Zur GitUp Git2 bei Banggood
Zur SJCAM SJ5000X Elite bei GearBest

Wer ist Euer Gewinner? Ist die GitUp Git2 oder die SJCAM SJ5000X Elite Euer Favorit? Schreibt Eure Meinung in die Kommentare.

Ihr wollt mehr Gegenüberstellungen verschiedener Action Cams? Geht zur Action Cam Battle Hauptseite und teilt Euren Wunsch dort mit – schaut aber vorher, ob nicht schon jemand diesen Wunsch geäußert hat. Dann einfach unter dessen Kommentar zustimmen.