Zeblaze Ishot1 – Action Cam auf der Überholspur

12. Februar 2015 • Action Cam, Zeblaze

Facebook
YouTube
INSTAGRAM

Vor ein paar Wochen hat sich ein neuer Hersteller mit einer Action Cam auf den Markt gewagt: Zeblaze Ishot1. Diesen Frischling muss man im Internet erst suchen, um ihn zu finden. Hat man die Ishot1 erst einmal auf dem Schirm, dann ist das Interesse auch jeden Fall geweckt. Schaut Euch zunächst die Bilder an. Danach erzähle ich Euch, was die Cam so besonders macht.

Zeblaze Ishot1
Zur Zeblaze Ishot1 bei Banggood
Zur Zeblaze Ishot1 bei Geekbuying

Auf den Bildern ist sie ja schon zu sehen: Die Fernbedienung! Endlich eine günstige Cam, die auch eine Fernsteuerung bietet. Sie ist an einem Armband befestigt, sodass sie immer dabei sein kann, ohne zu stören. Ein separates Unterwassergehäuse sucht man hier vergebens, denn die Cam selbst ist bis zu einer Tiefe von 60 Metern wasserdicht (IP68). Neben dem Objektiv der Cam findet man zwei LEDs, die als Licht oder SOS Signal fungieren. Die Schrauben und Halterungen, die auf dem Bild zu sehen sind, gehören zum Lieferumfang. Nicht allzu üppig, aber für den Anfang ausreichend.
Die Aufbewahrungstasche muss man nicht separat kaufen, sie gehört ebenfalls zum Gesamtpaket dazu.

Zeblaze Ishot1

Der 1050mAh Akku befindet sich hinter dem Display. Zum Öffnen benötigt man relativ viel Kraft, doch gewährleistet der starke Verschluss wohl die Wasserdichtigkeit. Klappe auf, Akku entnehmen – der Steckplatz für die Speicherkarte kommt zum Vorschein.

Zeblaze Ishot1

Den USB- und HDMI-Eingang findet man auf de rechten Seite der Cam, hinter einem Drehverschluss.

Zeblaze Ishot1

Als Nachteil kann man vielleicht die Bauweise der Cam sehen. Da sie kein separates Gehäuse benötigt, ist die Haltevorrichtung direkt an der Cam verbaut. So kann sie nicht ohne Zubehör hingestellt werden. Aber auch hier sei noch einmal gesagt, dass es eine Action Cam ist und man ohnehin nicht direkt aus der Hand filmt.
Aber die Cam immer komplett öffnen zu müssen, um an die Speicherkarte zu kommen, ist ein wenig umständlich. Wenn man die Karte sowieso nie oder kaum herausnimmt, dann ist auch dieser Punkt nicht so wild.

Die Qualität und und Funktionen werden in weiteren Beiträgen getestet. Bleibt dran und seid gespannt. Es sei aber schon einmal gesagt, dass die Cam technisch gesehen der SJ4000 sehr stark ähnelt bzw. gleich ist.

>>Hier geht es zum ersten Eindruck der Bildqualität




6 Antworten zu Zeblaze Ishot1 – Action Cam auf der Überholspur

  1. Squizzy sagt:

    Wie kann eine Cam auf der “Überholspur” sein, wenn man noch gar nichts über die Qualität aussagen kann? Wurde die Kamera gesponsort?

  2. Wamboatfire Wamboatfire sagt:

    was mir wichtiger ist , ist das Bild.

  3. Silversurfer sagt:

    Die Cam Zeblaze Ishot1 gibts auch unter der Bezeichnung SOOCOO S60,der Unterschied sie hat Orange Deckel und die Front Cover ein Muster drauf gesehen bei
    http://www.amazon.com/Without-Waterproof-Camcorder-Supported-Anti-Shock/dp/B00R6247VI

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen