Unterwassergehäuse für die Xiaomi Yi

Von |2015-05-17T14:57:48+00:0017. Mai 2015|Action Cam, Xiaomi, Zubehör|

Xiaomi hat mit seiner Yi Action Cam ein tolles Produkt auf den Markt gebracht. Ja, der Fokus ist nicht optimal, kann aber durch eine kleine Drehung behoben werden. Das ist aber Nebensache.

Die Cam selbst ist cool, aber Xiaomi ist etwas langsam mit dem Bereitstellen des Zubehörs und Ersatzteilen. Da sind andere Hersteller schneller und bieten das wichtigsten Zubehör, das Unterwassergehäuse, jetzt schon an.

Alle drei Modelle sollen bis zu 40 Meter wasserdicht sein. Die Unterschiede sind eher gering und das Original kostet mehr.

So sieht das originale Unterwassergehäuse von Xiaomi aus:

Original Xiaomi Yi case Monkey
Zum original Xiaomi Yi Unterwassergehäuse bei Banggood

Meine erste Wahl aber wäre das folgende Case, da die Knöpfe eine relativ große Fläche aufweisen, sodass das Drücken nicht unangenehm sein sollte. Durch den eckigen Rahmen der Linse sieht dieses Case dem Original nicht mehr ähnlich, ist aber nicht schlimm. Ach ja, es ist auch günstiger!

KingMa Xiaomi Yi Case MMonkey
Zum Xiaomi Yi Unterwassergehäuse (KingMa) bei Banggood

Wer auf jeden Fall ein bisschen sparen möchte, doch das Design des Originals beibehalten möchte, der greift zu der nächsten Variante. Die Knöpfe dieses Unterwassergehäuses haben jedoch eine kleinere Fläche, als die andere beiden anderen. Sie scheinen so zu sein, wie bei SJCAM.

Xiaomi Yi Case Monkey
Zum Xiaomi Yi Unterwassergehäuse (NoName) bei Banggood

Ich würde mich freuen, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit Euren Unterwassergehäusen unter diesem Beitrag teilen würdet. Was gefällt Euch an Eurer Variante, was weniger? Hinterlasst einen Kommentar!



Über den Autor:

Metropolitan Monkey

20 Kommentare

  1. Sven K 18. Mai 2015 um 10:50 Uhr - Antworten

    Da ich meine Xiaomi Yi fürs das Tauchen angeschafft habe, vertraue ich bei den Gehäusen, was die Dichtheit angeht, lieber auf das Original. Bei Salzwasser geht probieren nicht über studieren.

  2. Theeight 20. Mai 2015 um 16:11 Uhr - Antworten

    Ich werde meine Xiaomi Yi auch hauptsächlich fürs Tauchen benutzen, haber aber das nicht originale Gehäuse gekauft (das dritte mit der runden Linse), da es das einzige war, das ich zusammen mit der Kamera auf Amazon bestellen konnte. Sobald ich es bekomme werde ich es einmal ohne Kamera mit auf einen Tauchgang nehmen. Mal sehen was es aushällt!

    • Metropolitan Monkey
      Metropolitan Monkey 20. Mai 2015 um 16:17 Uhr

      Hast Du mal den Link zu dem Gehäuse bei Amazon?

    • Theeight 21. Mai 2015 um 0:38 Uhr

      Ich wohne in Spanien, also habe ich es mir über Amazon.es bestellt. Im deutschen Amazon habe ich nichts gefunden. Hinterlasse trotzdem mal die beiden Links von den einzigen Gehäusen auf Amazon.es!
      http://www.amazon.es/VKTECH%C2%AE-Impermeable-Ligera-Xiaomi-C%C3%A1mara/dp/B00XHHGPSE/
      http://www.amazon.es/dp/B00XHPAFG4/

    • Sven K 21. Mai 2015 um 8:03 Uhr

      Ein Testtauchgang ohne Kamera ist eine gute Idee.
      Dabei bitte auch unbedingt mehrfach die Knöpfe betätigen, da diese die zu erwartenden Schwachstellen sind.

      Theeight, hast du eventuell eine Empfehlung für eine bezahlbare Tauchlampe mit entsprechend großem gleichmäßigem Lichtkegel, um etwas Farbe in die ganze Sache zu bekommen?
      Ich habe an diese gedacht: http://www.amazon.de/ECHTPower-Diving-Taschenlampe-Tauchlampe-Flashlight/dp/B00J5749JW/ , auch wenn die Mitte des Lichtkegels laut Rezension heller wie der Rand sein soll.

    • Theeight 21. Mai 2015 um 13:28 Uhr

      Ich werde das Gehäuse auf jedenfall auf Herz und Nieren prüfen, mal sehen ob ich die 30m-40m erreichen kann. Da ich nur im Mittelmeer tauche und die Sichtverhältnisse top sind, benutze ich eine Taschenlampe, die nicht so sehr das Licht streut, sondern puntkuell ausleuchtet für z.b. Höhlen. Habe sie aber auch schon erfolgreich beim Nachttauchen verwendet und bin sehr zufrieden. Ich habe die Scubapro Nova 230, aber es gibt auch noch bessere dieser Serie die mehr Power haben. Ich empfehle dir, bei Taschenlampen keine Einsparungen zu machen! Kuck mal auf der Seite:
      http://www.scubastore.com/tauchen/beleuchtung-taschenlampen/160/s

  3. benno 22. Mai 2015 um 2:02 Uhr - Antworten

    Ich hab jetzt mal das blauen bestellt, weil ich nächsten Samstag zu nem Hindernis Marathon geh (mit Cam!) . Das Original lässt sich ja derzeit nur vorbestellen. Ich werde berichten!

    • Sven K 22. Mai 2015 um 6:09 Uhr

      Laut Geekbuying ist meine originales Gehäuse seit kurzem unterwegs (vor ca. einem Monat vorbestellt).

    • Metropolitan Monkey
      Metropolitan Monkey 22. Mai 2015 um 16:36 Uhr

      Benno, welcher Hindernislauf wird das sein? Tough Mudder, Urbanian Run,…?

  4. Theeight 26. Mai 2015 um 1:14 Uhr - Antworten

    Habe das original Unterwassergehäuse nun auch auf einer spanischen Seite gefunden, die anscheinend auch nach Deutschland sendet. Ist zwar mit 30€ ein wenig teuer, dafür ist aber die Xiaomi Yi für 99€ ein echtes Schnäppchen und die Versanddauer wird um einiges kürzer sein. Das interresanteste ist wohl, dass die Garantieabwicklung nicht über China, sondern direkt über die Betreiber der Seite in Madrid erledigt wird! Ich habe mir das alles mal durchgelesen und scheind kein Haken dran zu sein. Selbst Versandkosten werden in Garantie von denen übernommen und die Zeit, die die Kamera in Reparatur ist (angegeben mit 5-30 Tagen), wird auch noch auf die 2 Jahres Garantie draufgerechnet!
    http://tuxiaomi.es/tienda/camara-deportiva-xiaomi-yi-action/

  5. Spill
    Spill 28. Mai 2015 um 18:54 Uhr - Antworten

    Habe mir das dritte, also günstigste bestellt. Ich hoffe es taugt etwas. In 3-4 Wochen werde ich mal berichten, sofern ich dieses Versprechen nicht vergesse ;D

  6. Sven K 4. Juni 2015 um 11:01 Uhr - Antworten

    Ich habe mein original Xiaoyi Gehäuse diese Woche von der Post geholt. Die Dichtungen machen einen guten Eindruck. Das Gehäuse ist entsprechend schwer zu schließen und die Buttons entsprechend schwer zu betätigen (was in diesem Fall gut ist). Ich denke, damit steht dem Tauchen in der Karibik nichts mehr im Weg. Ich freue mich schon drauf. :D

    • Metropolitan Monkey
      Metropolitan Monkey 4. Juni 2015 um 11:22 Uhr

      Hört sich klasse an! Lieferst hoffentlich tolle Bilder zum Neidischwerden ab :P

  7. Theeight 4. Juni 2015 um 18:30 Uhr - Antworten

    Habe mein Unterwassergehäuse heute erhalten (Das dritte nicht originale mit der runden Linse). Im Xiaomi Forum findet ihr Fotos und einen kleinen Text über meine ersten Eindrücke.

  8. raul 13. März 2018 um 14:38 Uhr - Antworten

    Habe das original Unterwassergehäuse nun auch auf einer spanischen Seite gefunden, die anscheinend auch nach Deutschland sendet. Ist zwar mit 30€ ein wenig teuer, dafür ist aber die Xiaomi Yi für 99€ ein echtes Schnäppchen und die Versanddauer wird um einiges kürzer sein. Das interresanteste ist wohl, dass die Garantieabwicklung nicht über China, sondern direkt über die Betreiber der Seite in Madrid erledigt wird! Ich habe mir das alles mal durchgelesen und scheind kein Haken dran zu sein. Selbst Versandkosten werden in Garantie von denen übernommen und die Zeit, die die Kamera in Reparatur ist (angegeben mit 5-30 Tagen), wird auch noch auf die 2 Jahres Garantie draufgerechnet!
    https:/www.xiaomi-shop.es/xiaomi-yi-action.html

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu optimieren, Funktionen von sozialen Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website zu analysieren.
Mehr zu Cookies und wie Du sie deaktivieren kannst, findest Du in der Datenschutzerklärung.
Ok