Der Hersteller Novatek wird bald einen neuen Chip auf den Markt bringen: Den NT96660. Mit diesem wird es möglich sein bei höchster Auflösung (1080p) 60 Bilder pro Sekunde aufzunehmen. Vielleicht denken sich jetzt einige, dass der Ambarellachip das doch schon kann, es unnötig und Novatek zu spät mit seinem Chip ist.
Erst einmal sei gesagt, dass der Hersteller grundsätzlich auf dem Markt mitmischen will, auch wenn ein anderer Hersteller solch einen Chip schon hergestellt hat. Konkurrenz belebt das Geschäft.
Ein für mich wichtiger und erfreulicher Aspekt ist die Qualität, die Novatek bietet. Bei vielen Vergleichen zwischen der SJ5000 WIFI (Novatek NT96650) und der SJ5000+ (Ambarella A7LS75) ist die Bildqualität der SJ5000 mit dem Novatekchip besser.
Selbst habe ich die WIFI Variante der SJ5000 (noch) nicht, sodass ich aus erster Hand sagen kann, dass die Bildqualität besser ist. Die etlichen Videos bei Youtube sollten aber nicht lügen.

Ein kurzer Überblick der bekannten Novatek Prozessoren:
NT96650 – Standard Prozessor (z.B. in der SJ4000 & SJ5000)
NT96655 – Prozessor mit WIFI-Funktion (z.B. in der SJ4000 WiFI & SJ5000 WIFI)
NT96660 – Processor unterstützt 1080p@60fps (sollte mit dem Ambarella A7LS75 gleichzusetzen sein)
Alle Novatek Prozessoren unterstützen einen 2″ LCD! (Ambarella nur 1,5″)

Hoffentlich beeilt sich Novatek mit dem Marktstart, sodass wieder neue Kameras auf den Markt kommen und sich die Hersteller gegenseitig versuchen zu übertrumpfen. Mehr Funktionen, als der Chip von Ambarella in der SJ5000+, wird der neue Novatekchip wohl nicht bieten. Hoffentlich aber eine ähnliche Bildqualität, wie die der SJ5000.

Was uns bleibt, ist abwarten und Freude an der Gegenwart haben. Nutzt Eure Cams, egal ob SJ4000, SJ5000 oder was Ihr sonst so Euer Eigen nennt. Immer nur auf Neues zu warten bringt es nicht. In der Welt der Technologie gibt es keinen Stillstand. Sobald Ihr etwas Neues in der Hand habt, ist es eigentlich schon wieder “veraltet”. Lasst Euch nicht beirren! Kommt etwas Besseres auf den Markt, ist Eures nicht automatisch schlecht. Wenn es gut war, bleibt es das!

Wichtig ist, dass Ihr zufrieden seid und Freude daran habt!