Ihr wollt mit dem Handy direkt auf die SJ4000 zugreifen? Dank des Leser-Kommentars von Ben kann ich die Info an Euch weitergeben.

Dazu braucht Ihr ein bestimmtes Kabel, das kostet Euch  aber nicht einmal einen Euro: USB-OTG Adapterkabel Hier geht es zum Produkt
Das Zweite Kabel solltet Ihr schon zu Hause haben: Ladekabel vom Android Smartphone oder das Ladekabel der SJ4000
Beide Kabel zusammenstecken und damit die Kamera direkt mit dem Smartphone verbinden.
Um die Videos in FULL HD auf dem Smartphone zu schauen, sollte es ein leistungsstarkes Gerät sein.

Als nächstes benötigt Ihr die Android App “Folder Sync” – die kostenlose Lite Version ist vollkommen ausreichend. Hier geht es zum Download

In der App könnt Ihr nun ein so genanntes “Ordner Paar” erstellen; So wählt man aus, welche Ordner synchronisiert werden sollen. Zusätzlich können “gelöschte Dateien” synchronisiert werden. Damit hat man die Möglichkeit die Videos auf der Cam zu löschen – also Videos auf dem Handy  anschauen und bei Bedarf löschen. Bei der nächsten Synchronisierung werden dadurch die vom Handy gelöschten Videos auch direkt von der Kamera entfernt.
Hat man einmal alles konfiguriert, muss in Zukunft nur noch das Handy und die Kamera verkabeln, die App öffnen und auf “Alles Synchronisieren” klicken.

Hier noch ein paar Bilder von der App: Folder Sync Menü

Die App unterstützt die gängigsten Cloud Speicher. So kann man die Funktion einstellen, dass bei aktiver WLAN Verbindung und angeschlossenem Strom Kabel der Ordner in die Cloud geladen wird, indem sich die Bilder und Videos von der Kamera befinden. So könnt Ihr dann auch über den Computer auf die Dateien zugreifen.