GitUp hat seine Git2 Action Cam wieder mal mit einem Update versorgt. Wie man es von GitUp gewohnt ist, steckt da auch richtig etwas hinter dem Update. GitUp macht das wirklich gut, denn sie nehmen das Feedback der User ernst.

>> Hier geht es zu den Firmwares

Changelog zur Firmware V1.3 für die GitUp Git2

Es wurde wieder einiges verbessert, hinzugefügt und behoben. Was das genau ist, seht Ihr im folgenden Changelog:

    1. Hinzugefügt: 4:3 Video Modus, 1920×1440 30fps Video Auflösung.
    2. Hinzugefügt: Betriebsmodus der Fernbedienung: “Standard”, “Quick Shoot”.
    3. Hinzugefügt: Foto Selbstauslöser: 3S, 5S, 10S, 15S, 30S.
    4. Hinzugefügt: Auswahl im USB Modus: Webcam und Massenspeicher.
    5. Hinzugefügt: Tschechische Sprache.
    6. Verbessert: Bildschirmschoner während des Foto Time Lapse (Zeitraffer).
    7. Verbessert: Unterstützung von 64GB und 128GB Speicherkarten (FAT32).
    8. Verbessert: Batterieanzeige.
    9. Verbessert: Lautstärkeeinstellung der Videoaufnahme.
    10. Verbessert: Hintere rote LED und vordere grüne LED blinken während des Updates.
    11. Verbessert: Russische Übersetzung.
    12. Verbessert: Video Dateien sind nun auf 4GB beschränkt, anstatt auf 15 Minuten.
    13. Behoben: AE Lock und AWB Lock während der Loop Aufnahme.
    14. Behoben: Verwackeltes Bild im Video Modus bei 720p mit eingeschaltetem Gyro.
    15. Behoben: Probleme mit der Verschlusszeit.


Vor dem Update ist Vorsicht geboten

Wie es auch mal bei SJCAM der Fall war, musste ab einer bestimmten Firmware ein neuer Loader installiert werden. Das kommt immer dann, wenn der Hersteller des Prozessors, in diesem Fall Novatek, ein Update herausbringt. Daraufhin gibt es oft neue Möglichkeiten für neue Firmwares, die erst nach der Installation des Loaders zur Verfügung stehen. Kurzum: Ihr habt eine Cam mit einer Firmware bis Version 1.2 und wollt eine Firmware ab V1.3 installieren? Dann müsst Ihr vorher den Loader aktualisieren. Das sollte niemandem Probleme bereiten, denn dies funktioniert genau so wie ein normales Firmware Update. Auch den Loader findet Ihr bei den GitUp Firmwares.

Der einfachste und schnellste Weg des Updates sieht wie folgt aus:

    1. Stecke eine Speicherkarte (max 32GB, FAT32) in Deine Cam.
    2. Verbinde die Cam via USB Kabel mit Deinem Computer.
    3. Kopiere die Loader Datei GIT2LD.bin ins Hauptverzeichnis der Speicherkarte.
    4. Trenne die Cam vom Computer und verbinde sie daraufhin wieder.
    5. Der Loader wird installiert und nach wenigen Sekunden siehst Du eine Auswahl auf dem Display.
    6. Wähle den Massenspeicher an der Cam und Lösche am Computer die GIT2LD.bin von der Karte.
    7. Kopiere dann direkt die Firmware Datei GIT2FW.bin ins Hauptverzeichnis
    8. Trenne die Cam vom Computer und verbinde sie erneut. Wenn das Menü im Display erscheint, wähle den Massenspeicher.
    9. Lösche die Firmware Datei GIT2FW.bin am Computer von der Karte.
    10. Das Update ist fertig! Trenne die Cam vom Computer und geh’ spielen!