Das Problem tritt bei fast jeder frisch ausgelieferten Xiaomi Yi auf: Die Cam nimmt unscharfe Bilder auf. Warum ist das so? DAs liegt am schlecht eingestellten Fokus der Cam. Im Auslieferungszustand ist die Cam eher für Selfies gemacht – an den Stick montiert und sich selbst filmen. Der Hintergrund bzw. generell Motive ab drei Metern Entfernung sind unscharf.

Das Internet ist gefüllt mit unzufriedenen Besitzern, aber auch mit der Lösung. Um den Fokus zu korrigieren und somit das Bild scharf zu bekommen, muss die Front der Cam geöffnet werden. Allein diese Tatsache schreckt viele ab, muss es aber gar nicht. Man benötigt keine besonderen technischen Kenntnisse oder gar außerordentliches Geschick.

JEDER KANN DEN FOKUS KORRIGIEREN!

Ich habe kein Video gemacht, sondern einige Fotos für Euch gemacht. Diese werde ich kommentieren, sodass jeder versteht, was zu tun ist. Noch einmal an alle: Es ist machbar! Für jeden! Gebt Euch nicht mit dem unscharfen Bild zufrieden!

Was wird benötigt?

  • Xiaomi Yi
  • flaches Messer, Skalpell oder Ähnliches
  • Fön (notfalls von Mutti oder von der Schwester)
  • Optional:

  • microHDMI Kabel
  • großer TV
  • Der Vorgang.
    Zunächst nehmt Ihr die Yi Cam. Die Front kann abgenommen werden, sie ist nur eingeklemmt/eingehakt. Dazu nutz Ihr zum Beispiel ein flaches Messer und hebt vorsichtig eine Ecke an. Arbeitet Euch langsam voran, bis die Front komplett entfernt werden kann. Ab und zu muss man etwas kräftiger zupacken. Seid geduldig und vorsichtig im Umgang mit dem Messer – nicht in die Hand schneiden!

    Xiaomi Yi open Fucus monkey
    Xiaomi Yi front case focus monkey

    Die Front ist für den weiteren Vorgang erst einmal nicht nötig, also legt sie sicher bei Seite.
    Vor Euch sollte es in etwa so aussehen, wie auf dem folgenden Bild.

    Xiaomi Yi focus front monkey
    Xiaomi Yi focus glue monkey

    Um das Objektiv herum befindet sich Kleber, welcher die Linse an Ihrer Position hält – leider an der Falschen. Ihr könnt versuchen, das Objektiv trotz des Klebers zu drehen; Das klappt manchmal. Ansonsten kommt jetzt der Fön ins Spiel. Die heiße Luft in Richtung des Klebers lenken und so den Kleber weich machen. Seid auch hierbei vorsichtig, nicht das Plastik schmelzen! Nach 10 Sekunden könnt Ihr schon versuchen, das Objektiv zu drehen. Wenn es sich weiterhin nicht drehen lässt, immer ein wenig mit dem Fön beheizen. Habt Ihr keinen Fön oder kommt Ihr damit nicht voran, dann kann der Kleber notfalls auch abgepult werden.

    Legt die Cam seitlich zu Euch, sodass die “Markierung” zu sehen ist. Ich habe mich zusätzlich noch ein wenig künstlerisch verausgabt und Euch eingezeichnet, wie das Objektiv zu drehen ist. Es sind wirklich nur ein paar Millimeter im Uhrzeigersinn.

    Xiaomi Yi focus turn cw monkey

    Wer sich das anschauen möchte, wie sich der Fokus ändert, kann eine Aufnahme starten und dann das Objektiv drehen oder die Cam via HDMI Kabel mit dem TV verbinden. Dazu benötigt man dann ein microHDMI Kabel.

    Xiaomi Yi fucus hdmi monkey
    Xiaomi Yi fucus tv hdmi monkey

    Damit sollte wohl alles geklärt sein und keiner muss mit einem unscharfen Bild leben. Traut Euch! Es ist wirklich einfach. Viel Erfolg. Sollten trotzdem noch Fragen aufkommen, dann ab in die Kommentare.