Share:
Notifications
Clear all

Verschlusszeit Bug? | shutter bug?  

Seite 1 / 2
 
(@mr-black-2)
Vertrauensvolles Mitglied

Verschlusszeit Bug, shutter bug

Hallo Leute, ich bräuchte einmal eure Hilfe.

Wenn ich meine YI4k über Wlan mit meinem iPhone verbinde, dann die Verschlusszeit (Shutter) auf 30 oder 20 Sekunden stelle und ein Foto damit mache, habe ich folgendes Problem:
Meine YI friert dann ein und lässt sich weder über das Smartphone steuern, noch über die Kamera selbst. Erst wenn ich sie über den Knopf ausschalte und wieder einschalte funktioniert sie wieder...
Dieser Fehler tritt nur bei den oben genannten Verschlusszeiten, bei Auslösung des Fotos übers Smartphone ODER beim Auslösen mit der YI Remote auf. Das Foto wird normal gespeichert und ist so wie es sein soll.

Dabei ist es auch egal ob ich das 2.4G oder 5.0G Wifi nutze.
Ich habe diesen Fehler schon seit jeder Firmware ab 1.6.1(glaube ich), davor hat es noch funktioniert. Nun bin ich aktuell bei FW 1.10.4 und es ist leider noch immer so.

Getestet habe ich es mit folgenden Geräten:
iPhone 5s, IOS 10.3.3
iPhone SE, IOS 10.3.3
iPhone 7, IOS 10.3.3
iPhone 7, IOS 11
iPad Air 2, IOS 10.3.3 & 11

An meiner SD Karte kann es nicht liegen. Die SanDisk Extreme 64 GB wird von YI selbst empfohlen und ist sicher auch schnell genug.
An der YI4K Hardware kann es auch nicht liegen, da es schon die 2te YI4K ist, die ich besitze und bei beiden war exakt der gleiche Fehler.
Auch die App ist, denke ich, nicht daran schuld. Diese ist bei mir immer Aktuell und da sich ja die Kamera aufhängt, denke ich hier auch an einen Fehler in der Kamerafirmware.

Den genauen Ablauf des Fehler seht ihr im Video:

Könnte vielleicht jemand von euch genau die selben Schritte wie im Video machen und mir dann berichten ob es bei euch auch passiert?

Lg. MrBlack

Zitat
Veröffentlicht : 15. Januar 2018 14:15
(@mr-black-2)
Vertrauensvolles Mitglied

Hat von euch denn niemand das selbe Problem? :/

Lg

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Januar 2018 12:50
Karsten
(@monkey)
Admin

Falls Du diese Einstellungen öfter nutzt, ist es natürlich ärgerlich. Das Aus- und Einschalten der Kamera ist nervig.
Habe es gerade mit meiner YI4K reproduziert, Firmware 1.8.9. Foto Modus > 30sec Shutter > Auslöser auf iPhone 5 betätigt > nach 30sec war das Foto gespeichert > weitere Funktionen: Normal

Bei mir läuft also alles, wie es soll. Sorry :/

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Januar 2018 22:21
(@mr-black-2)
Vertrauensvolles Mitglied

Zuerst einmal vielen dank für deine Mühe und das du es für mich getestet hast!!!

Leider nutze ich den Shutter mit 30 sec wirklich sehr oft und noch dazu mit der Bluetooth-Fernbedienung oder auch dem Smartphone als Fernauslöser :/

Das Foto wird bei mir auch ganz normal gespeichert, allerdings hängt sich danach die Kamera auf und ich kann nichts mehr machen. Die Fernauslösung ist für mich aber sehr wichtig, da ich die YI oft an schwierigen Stellen montiere um Momente aus einer besonderen Perspektive festzuhalten. Das macht das Kamera aus und einschalten umso nerviger :(

Komischerweise funktioniert die Kamera ganz normal wenn ich den normalen Auslöser der Kamera selbst benutze, oder die Aufnahme mit der Sprachsteuerung auslöse... Was mich noch stutzig macht ist, das das bereits die 2. YI 4K ist die ich besitze und der Fehler bei beiden Cams identisch ist und bei dir scheint es fehlerfrei zu funktionieren.

Habe ich also 2 Cams mit dem gleichen Fehler gekauft? Irgendwie wäre mir das ein zu großer Zufall -_-

Lg MrBlack

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Januar 2018 12:21
Karsten
(@monkey)
Admin

Boah! Grandioses Bild!
Ich habe es gerade noch einmal ausprobiert und es funktioniert leider immer noch ohne Probleme :/
Woran könnte es noch liegen? Hmm... Bitte teste es trotz der empfohlenen Karte mit einer anderen microSD.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Januar 2018 20:48
(@mr-black-2)
Vertrauensvolles Mitglied

Vielen Dank :) Genau wegen solche Bilder liebe ich die Yi ;)
Danke für deinen Einsatz! Der Tipp mit der SD-Karte ist nicht mal schlecht... daran hatte ich noch gar nicht gedacht!
Habs gleich probieren müssen und siehe da, ein kleiner Erfolg:
Beim ersten Mal probieren, es hat geklappt die Kamera lässt sich nach einem gemachten Foto wieder bedienen. Aber leider hielt die Freude nicht lange an... Nach dem 2ten geknipsten Foto hängt sie wieder!
Nun hab ich zumindest herausgefunden wenn man die SD Karte am PC oder in der Kamera formatiert, kann man statt eines, zwei Fotos machen bevor sie hängt -_-
Egal ob ich meine SanDisk Ultra oder die SanDisk Extreme verwende. Ich versuche noch andere Karten von verschiedenen Herstellern, wenn ich denn welche in die Finger bekomme.

Ps. Ich hab auch schon versucht die Kamera incl. Wifi auf die Werkseinstellung zurückzusetzen, leider auch ohne Erfolg :/

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Januar 2018 21:54
Karsten
(@monkey)
Admin

Schon mal ein Teilerfolg, aber immer noch nicht optimal. Habe jetzt auch versucht, direkt mehrmals hintereinander Fotos auszulösen. Auch das klappt bei mir ohne Probleme.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. Januar 2018 18:45
(@mr-black-2)
Vertrauensvolles Mitglied

Hab nun ein Downgrade auf die älteste verfügbare Version (1.4.14) probiert, da es damals noch funktionierte... Aber auch hier, keine Verbesserung. Eine andere Speicherkarte konnte ich auch noch nicht auftreiben.
Ich werde, denke ich, nächste Woche einmal versuchen den techn. Support anzuschreiben ob sie schon einmal dieses, oder ein ähnliches Problem hatten. Bzw. ob sie Ansätze zur Lösung geben können.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Februar 2018 13:07
Karsten
(@monkey)
Admin

Ich finde das ziemlich seltsam. Nicht, weil es bei mir klappt und bei Dir nicht, sondern wegen des Fehlers in beiden Cams, die DU genutzt hast. Zwei mal der gleiche Fehler in zwei verschiednen Cams ist doch kein Zufall.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Februar 2018 19:10
(@mr-black-2)
Vertrauensvolles Mitglied

...sondern wegen des Fehlers in beiden Cams, die DU genutzt hast....

Eben genau das macht es Komisch, aber ich habe die Kamera ganz normal bedient und nie irgend etwas verändert. Interessant ist zudem das der Fehler ja nicht nur mit MEINEM iPhone auftritt, sondern auch mit anderen Telefonen und sogar mit der originalen Bluetooth Fernbedienung.

Aber ich bekomme bald die YI-Lite zwischen die Finger, mal sehen ob es da anders ist...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2018 1:19
Seite 1 / 2