nello one – Der smarte Haustürschlüssel

nello one wifi türöfffner metropolitan monkey

16. Februar 2018 • Smart Home

Ende 2015 habe ich auf Kickstarter von “monkey” erfahren, der symbolische Affe, der Dir die Haustür aufmacht. Eine in die Gegensprechanlage integriertes Modul, das mit dem WLAN verbunden ist und so vom Smartphone aus steuerbar ist. Der Name hat mir natürlich direkt gefallen. Das Projekt wurde mit über 200% der nötigen Geldmenge unterstützt und ist nun seit letztem Jahr auf dem Markt. Der Markenname jedoch hat sich geändert. Der smarte Türöffner heißt jetzt nello one.

 

nello one – Der smarte Türöffner

Der nello one ist ein kleines, schwarzes Kästchen. Dieser wird mit der Gegensprechanlage verbunden und macht sie dann smart. Wer auf Smart Home steht, der findet das wahrscheinlich ziemlich cool! Wer mich kennt, weiß, dass ich Smart Home Geräte toll finde und gerne alles vernetze. Im Prinzip kann man nun von der ganzen Welt aus seine Haustür per App öffnen. Wozu? Muss jeder für sich wissen. Ich erkläre erst einmal, was der nello one genau ist und macht, dann könnt Ihr Eure eigene Meinung zu dem smarten Gadget bilden.

nello one unboxing metropolitan monkey

Wichtig! Es geht um die Haustür, die Ihr mit der Gegensprechanlage öffnet, nicht um die Haustür. Die Wohnungstür in Euer eigenes Reich bleibt davon unberührt.

>> Zum nello one bei Amazon

 

Die Installation. Klingt kompliziert, ist es aber nicht!

Der nello one wird mit der Gegensprechanlage in der Wohnung verbunden. Dazu muss man ins Innere der Gegensprechanlage. Klingt kompliziert und ist nur etwas für Elektroniker bzw. Hobbybastler?! Ganz im Gegenteil! Die Montage ist wirklich sehr einfach und wird in der dazugehörigen App Schritt für Schritt erklärt. Das kann jeder!

Klickt Euch durch die Screenshots meiner Anleitung, so könnt Ihr Euch schon einmal ein Bild vom Aufwand machen:

previous arrow
next arrow
Slider

Und, was meint Ihr? Das schafft man wohl auch alleine! Ich habe es jedenfalls ohne Probleme gemeistert, auch wenn ich manchmal etwas stutzig war.

previous arrow
next arrow
Gegensprechanlage öffnen

Die Anleitung im Schnelldurchlauf klingt in etwa so: Die mitgelieferten Kabel an den nello one, das andere Ende der Kabel in die Gegensprechanlage und dann das Smartphone gegen den nello one halten. Klingt erst einmal seltsam, aber die App sendet dann die entsprechenden Daten (WLAN Access Point und Passwort) per Lichtsignal (wie ein Morsecode) an den nello one, sodass er sich verbinden kann. Das klappt dann direkt, auch wenn es gefühlt etwas lange dauert (1-2 Minuten). Danach den Türöffner drücken, dann unten an der Haustür klingeln – fertig! Man ist tatsächlich in 10-15 Minuten fertig mit der Installation.

 

Sesam, öffne Dich!

Nun lässt sich die App auf mehrere Wege öffnen. Der direkte Weg über die App ist klar. Man wischt einen Slider zur Seite und schon geht der Summer los. Das passiert von der ganzen Welt aus, man benötigt lediglich eine Internetverbindung.

nello one smartphone keyless access metropolitan monkey

Jetzt kommen die Features, die den Alltag einfacher machen sollen. So zum Beispiel kann man einen Bereich einstellen, eine “Homezone”. Im besten Fall einen sehr kleinen Radius um das Haus, in dem der nello one die Haustür automatisch öffnet, sobald man klingelt. Vorausgesetzt, das man hat das Smartphone dabei. Als Beispiel: Man hat beide Hände voll mit schweren Einkäufen und kommt an die Tür. Man muss es nur schaffen, zu klingeln und man gelangt ins Treppenhaus, ohne den Einkauf abstellen zum müssen. Vor der Wohnungstür muss man es dann aber trotzdem einmal machen, um in die Wohnung zu gelangen, da man dort die Tür mit dem Wohnungsschlüssel öffnen muss. Man spart sich aber zumindest das häufige Bücken und Heben.

nello one smartphone homezone metropolitan monkey

Eine weitere Anwendung: Zeitfenster einstellen, um bestimmte Personen hineinzulassen. Beispiel: Der Paketbote von DHL kommt zwischen 10:00 und 12:00 Uhr. Wie so oft, ist man nicht da und trotz der 10 Nachbarn, von denen mindestens 5 tagsüber da sind, nimmt das Paket niemand an und das Paket landet im Paketshop. Im schlimmsten Fall ist dieser dann noch viele Kilometer entfernt. Doof gelaufen. Mit dem eingestellten Zeitfenster klingelt der Paketbote und kommt gelangt durch den nello one ins Treppenhaus. So kann der Paketbote das Paket vor Eure Haustür stellen. Voraussetzung ist, dass ich DHL vorher die Erlaubnis gebt, die Paket dort abzustellen. Vorteilhaft, wenn die Nachbarn die Pakete nie annehmen und im Treppenhaus auch nichts abhanden kommt. Wer zuverlässige Nachbarn hat, die Pakete annehmen, der hat Glück und muss dem Paketboten keinen Zugang gewähren. Die Möglichkeit ist aber ziemlich gut und funktioniert tadellos.

Des Weiteren kann man Familienmitglieder und Freunde in die App hinzufügen und ihnen einen virtuellen Schlüssel erstellen. Diese müssen sich die App herunterladen und haben dann ebenfalls Zugriff auf die Haustür. Man selbst ist immer noch der Master und bestimmt über alles, hinzufügen und entfernen von Berechtigungen kann man nur selbst.

 

Immer informiert, was los ist

Jedes Mal, wenn es an der Tür klingelt, wird man benachrichtigt. Man erhält auch die zusätzliche Information, ob der nello one die Tür geöffnet hat, oder nicht. Schade ist nur, dass man nie genau weiß, wen genau man hineingelassen hat. Es sei denn, man ist vor Ort. Sind es Freunde oder Familienmitglieder, die die Tür geöffnet haben, dann steht das auch so in der App.

Die App selbst ist bisher nur auf Englisch verfügbar, soll es aber auch bald auf Deutsch geben.

 

“Alexa, öffne die Tür!”

Um die Alexa Sprachsteuerung nutzen zu können, muss man vorher den nello Skill aktivieren. Ein genaues Datum gibt es leider nicht, aber hoffentlich wird dies bald der Fall sein. Ich bin schon gespannt.

 

nello one bei Galileo

Der nello one wurde auch schon auf Pro7 bei Galileo vorgestellt und getestet. Der Beitrag ist ganz gut geworden und man sieht den nello one in Aktion, falls man es sich bisher nicht so vorstellen konnte.


 

nello one – Wie nützlich ist es wirklich?

Zunächst ist das Interesse sicherlich sehr stark. Geniale Sache, die Tür per App, Alexa oder Zeitfenster öffnen zu lassen. Wenn man Gäste erwartet oder selbst hinein möchte, dann ist es ziemlich praktisch. Das Gehetze zur Tür nimmt ab.
Als Problem sehe ich nur, das man nie genau weiß, wer da an der Tür klingelt, wenn ich nicht mit der Person kommunizieren oder sie sogar sehen kann. Im Prinzip bin ich mir aber eigentlich die meiste Zeit sicher und weiß, wer gerade klingelt. Es ist eher selten, dass jemand unerwartetes klingelt. Das mir nello one die Haustür automatisch öffnet, finde ich sehr praktisch, da ich so erst an der Wohnungstür die Schlüssel herausnehmen muss. Virtuelle Schlüssel für Freunde und Familie finde ich auch gut. Funktioniert ebenfalls anstandslos und so sind sie gegebenenfalls schon im trockenen Treppenhaus, falls ich noch nicht da bin.

Ist nello one ein Muss für jeden Haushalt? Ich denke nicht. Nicht jeder ist technikaffin und möchte eher weniger, als mehr Technik in seinem Leben.
Aber wer oft Gäste und Pakete empfängt, der kann sich ja mal Gedanken darüber machen. Voraussetzung ist, dass man sein Haus vernetzen möchte und darauf vertraut, dass es sicher ist.

Die Entwickler sind wohl stets bemüht, Fehler auszubessern und die Funktionen zu erweitern. Viele Versprechungen wurden schon gemacht, jedoch lässt einiges auf sich warten. Bleibt zu hoffen, dass die Jungs aus Augsburg weiterhin am Ball bleiben und alle Nutzer zufrieden stellen.

 

Hol Dir Deinen nello one

nello one review metropolitan monkey

Einen nello one und weitere Informationen und Bilder bekommt Ihr natürlich beim Hersteller direkt auf www.nello.io.
Neben Tink, dem Shop für Smart Home Produkte gibt es den nello one natürlich auch bei Amazon zu kaufen. Die Preise sind bei allen Händlern gleich.

Zum PanoClip (iPhone 7/8) bei Amazon
 

Fazit: nello one kann denn Alltag vereinfachen

Der nello one funktioniert schon sehr gut, einiges muss aber noch getan werden. Wahrscheinlich gibt es den nello one dann in Zukunft auch für Gegensprechanlagen mit integrierten Kameras, sodass man am Smartphone sehen kann, wer klingelt. Zumindest wäre es wünschenswert, dass man mit der Person an der Gegensprechanlage kommunizieren kann, sodass man weiß, wer da ist. Bis es soweit ist, kann man sich mit dem “normalen” nello begnügen. Für Technikbegeisterte ist der nello sicher eine coole Erweiterung für das vernetzte Zuhause. Es kann Abläufe vereinfachen und besonders mit Alexa klingt es ziemlich cool.
Der nello one ist eine tolle Erfindung und funktioniert soweit auch ganz gut. Es hat sicher noch das Potential für mehr.

 

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.