JJRC H8C – Großer Quadcopter für schmales Budget

28. Oktober 2014 • Quadcopter

Facebook
YouTube
INSTAGRAM

Wir hatten den günstigen Mini Quadcopter Cheerson CX-10 und den teureren Walkera QR X350. Auf Dauer ist der kleine Cheerson CX-10 zu klein und man möchte etwas größeres. Wenn das Budget nicht für einen Walkera QR X350 reicht, dann habe ich nun etwas für den kleinen Geldbeutel gefunden.

Zum JJRC H8C bei Banggood

Der JJRC H8C misst 19cm x 19cm (33cm x 33cm mit Motorschutz) und wiegt 144g. Als Zusatz besitzt der H8C eine Kamera, die in HD aufnimmt.
Die mitgelieferte Fernbedienung hat ein angebautes Display, welches den Akkustand, Schub und Signalstärke verrät.
Die maximale Flugdistanz beträgt etwa 80 Meter.

JJRC H8C

Was bekommt man für sein Geld?

    1 x JJRC H8C Quadcopter
    1 x Fernsteuerung
    4 x Rotorblatt Schutz
    4 x Ersatzrotorblatt
    1 x Schraubendreher
    1 x 2GB Speicherkarte
    1 x Kartenleser
    1 x Ladegerät

Den Akku gibt es auch einzeln zu kaufen. Lohnt sich auf jeden Fall ein paar mehr zu bestellen, sonst bleibt der Spaß kurz.

JJRC H8C BatteryZur Batterie bei Banggood

Meiner Meinung nach ist der Preis für den Quadcopter gut. Wer Lust auf ein größeres Modell hat, kann hier zuschlagen. Zusätzlich hat man eine HD Kamera dran und kann seine Flüge filmen. Ich habe den Quadcopter bestellt und werde berichten.




38 Antworten zu JJRC H8C – Großer Quadcopter für schmales Budget

  1. sarah sagt:

    Ist eine Konformitätserklärung dabei und sind auf dem Transmitter und dem Quadcopter (jeweils auf dem Plastik) ein CE-Kennzeichen? Der Zoll mag es nämlich gar nicht, wenn so was fehlt. 😉 Vor allem ohne Konformitätserklärung. …

  2. kermit sagt:

    Nur mal so als nicht-böse-gemeinter Tipp: Nicht einfach alles unreflektiert bei Banggood abschreiben. 😉

    733 g ist das Gewicht der Verpackungsgewicht, nicht das Abfluggewicht.
    (Ein Syma X5C – ungefähr die gleiche Größe/Klasse – wiegt um die 100 g).

    Andere Seiten die den H8C anbieten, schreiben von 144 g Gewicht, was durchaus realistisch ist.
    Das Mehrgewicht gegenüber dem X5C wird wohl durch den 7,4 V Akku (3,7 V beim X5C) kompensiert.

    Auch Banggoods Größenangabe des Akkus (46*11*45 mm) ist mehr als zweifelhaft. Auf den Abbildungen ist jedenfalls mit bloßem Auge zu sehen, dass dieser nicht mal annäherend quadratisch ist.

  3. kermit sagt:

    Editierfunktion wäre toll hier. 😛

    Der Satz muss natürlich heißen:
    733 g ist das Verpackungsgewicht, nicht das Abfluggewicht.

  4. solala solala sagt:

    Hallihallo!

    Eine Frage, die mich bei allen Coptern umtreibt – und mangels Antwort Bestellungen vermeiden half:

    Welche Fernbedienung nimmt ein Rechtshänder? “right throttle” oder “left throttle” ??

  5. kermit sagt:

    So, die ersten sind wohl bei den Käufern angekommen.
    Unboxing und ein paar nützliche Tipps:
    http://www.youtube.com/watch?v=7TW1aRMgIc0

    Herumfliegen im Park:
    http://www.youtube.com/watch?v=im0TprjFu48

    Mehr Herumfliegen im Park:

  6. solala solala sagt:

    … in den Warenkorb … wieder gelöscht … und wieder in den Warenkorb … und wieder gelöscht… 😀

    Habe erst mal BG angeschrieben, ob sie dafür nicht auch Netherland Mail anbieten können.

    Weiß jemand zufällig, was der Akku allein wiegt?

    • Laut Website wiegt der 23,3 Gramm.
      Schreib die doch mal an und frag, ob die Netherland Direct Mail anbieten können 😉 Habe es trotzdem schon bestellt; die Spannung ist zu groß 😛 Muss haben!

  7. solala solala sagt:

    Habe sie ja angeschrieben. Antwort kann bis Montag dauern, Sonntags ist in China oft auch nichts los.

    Ach so … dann habe ich wohl das Akkugewicht überlesen. Danke für die Info!
    Mal schau’n, welche Akkus mit etwas mehr Kapazität in einer ähnlichen Gewichtsklasse liegen. Bei 30g-35g sollte es etwas Auswahl geben.

    Anfängerfrage: Überhitzen die Motoren, wenn man sie länger als mit dem Original-Akku laufen lässt?

    • Ich würde den Kopter immer etwas ruhen lassen, bevor man mit dem nächsten Akku loslegt.

    • kermit sagt:

      Nichts für ungut, aber du warst doch der, der bislang noch keine RC Modelle geflogen ist, oder?
      Also bevor du dich mit Tuning-Optionen beschäftigst, solltest du vielleicht erstmal etwas Fliegen üben.
      Sonst wirst du nämlich ganz andere Teile als einen leistungsfähigeren Akku benötigen.
      Aber wer weiß, vielleicht bist du ja ein Naturtalent.
      😉
      Zum Akku:
      Natürlich bekommst du bei ähnlichem Gewicht irgendwo einen stärkeren Akku. Viel wichtiger sind zuerst allerdings a) die Maße (die bei BG angegebenen müssen falsch sein) und b) der Anschluss. (Der mitgelieferte Akku hast einen recht exotischen Anschluss.)
      🙂
      Zu deiner letzten Frage:
      Klar, wird es die Lebenserwartung der Motoren nicht vergrößern wenn du einen Akku nach dem andern fliegst.
      Den plötzlichen Überhitzungstod werden sie aber wahrscheinlich nicht dadurch erleiden.
      Wie MM schon sagte, eine kurze Pause dazwischen schadet jedenfalls nicht.
      🙂
      Aber auch hier gibt es etwas wesentlich Wichtigeres zu beachten:
      LiPo-Akkus NIEMALS NIE direkt nach dem Fliegen wieder laden!
      Dies würde den sicheren Tod des Akkus bedeuten.
      Also immer erst ca. 10 min. abkühlen lassen!

  8. kermit sagt:

    Hier die exakten Größen- und Gewichtsangaben sowie viele nützliche Tipps bezüglich Jello Effect, Modding und der Akku-Problematik des H8C:
    http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=2276138

    • Ja, danke. Was meinst Du mit Akkuproblematik?

    • kermit sagt:

      Steht doch alles im Thread. 🙂
      Ok, also die Kurzfassung in deutsch:
      .
      Der mitgelieferte LiPo-Akku ist ein 2-zelliger Akku (2S, also 2 x 3,7 = 7,4 V). LiPos mit mehr als 1 Zelle müssten eigentlich mit einem Balancer geladen werden. (Mehrzellige LiPo-Akkus erkennt man in der Regel an den 2 Steckern. Der eine zum Anschluss an das RC-Modell, der andere für das Ladegerät mit Balancer. Wie z.B. bei deinem Walkera.)
      .
      Der H8C-Akku hat aber keinen Balancer-Port, kann also auch nicht mit einem Balancer geladen werden. Wahrscheinlich wird das mit der Zeit Probleme bereiten, da nur 1 Zelle voll geladen wird und somit die Akkuleistung mehr oder weniger stark nachlässt.
      .
      Ebenfalls dämlich ist das verwendete Steckersystem. Wie schon oben erwähnt, ist das recht exotisch. Und so einfach das Steckersystem zu tauschen ist nicht.

    • Ach so, ja. Ist halt ein Spielzeug. Wenn der Akku durch sein sollte, kommt ein Neuer 😛
      Wer unbedingt das Steckersystem ändern will, kann dies ja tun. Die Anleitung findet man dort ja gut beschrieben.

    • kermit sagt:

      Spielzeug oder nicht Spielzeug ist doch hier völlig egal.
      .
      Dass das hier kein RC-Forum ist, ist mir schon bewusst. 😉
      Ein wenig könnte man sich trotzdem mit der Materie beschäftigen. Wenn das “Spielzeug” erstmal abgefackelt ist, siehst du das möglicherweise auch anders.
      😉
      Eine Suche nach “lipo explosion” bringt bei YouTube etwa 23.900 Treffer.
      *mitdemzaunpfahlwink* 😛

    • Damit beschäftigen werde ich mich auf jeden Fall, das ist keine Frage 😉 Ich wollte das nicht einfach so abwimmeln.
      Vielleicht habe ich auch bald die Gelegenheit ein solches Video einzustellen 😀

  9. kermit sagt:

    Sieht so aus als könnte der H8C sogar eine SJ4000 tragen.
    Fraglich ist natürlich, wie lange die Motoren das mitmachen und ob das Flugverhalten noch akzeptabel ist. :/
    Da mein Chinesisch etwas eingerostet ist 😀 weiß ich leider nicht genau was in dem Video kommentiert ist.

  10. solala solala sagt:

    Jetzt zum reduzierten Preis (€ 49,78): http://www.banggood.com/JJRC-H8C-2_4G-4CH-6-Axis-RC-Quadcopter-With-2MP-Camera-RTF-p-950652.html

    Wäre aber auch schön, wenn überhaupt mal einer geliefert würde. Habe 3 davon (und etliches andere) bestellt und China Post und DHL schaffen es aktuell nicht, auch nur eine einzige Nummer zu transferieren.
    (Für den CX-10 hat BG Akkus nachliefern wollen, sind auch schon länger als gewöhnlich unterwegs (der mitgelieferte Originale ist beim ersten Laden im Copter aufgebläht, überhitzt und damit tot).)

  11. solala solala sagt:

    *mpf* … *grummel*

    … nächstes Mal bestelle ich ein Modell mit grossem Akku und GPS, dass sich selbst per Luftfracht zu mir fliegt. 😀

    Hatte noch keine Gelegenheit ihn auszupacken und auszuprobieren.

    OMG … dafür müsste man mich sedieren.
    Und? Neue Erkenntnisse?

    • Heute bin ich ihn geflogen. Macht wirklich Spaß! Kamera lässt sich mit der Fernsteuerung bedienen – also während des Fluges Video starten/stoppen und Foto auslösen. Qualität war nicht so doll, war auch schon dunkel und verständlich. Muss ich mal am helllichten Tage testen.

      Der Kopter selbst macht Spaß, ist jedoch ein Spielzeug im Vergleich zum Walker QR X350. Trotzdem ein cooles Teil zum rumdüsen! 🙂

  12. solala solala sagt:

    Ui… quote funktioniert nicht?!

  13. solala solala sagt:

    Nach mehreren Versuchen, einen H8C bei BG zu bekommen (falsche Tracking Nummer, Ware kam nie an, dann kam es defekt an, usw usf.) und da der Mini-CX10 ebenfalls defekt ankam, bleibt Banggood als Lieferant aussen vor.
    Sollen die erst einmal ihre Hausaufgaben machen. Ich werde mir das Geld und Aufwände sparen und etwas anderes in Dtl. kaufen.

    • Ach was? Das sind ja viele schlechte Ereignisse. Bei mir war bisher alles in Ordnung. Berichte zum H8C und zum XC5 kommen die Tage. Bei Amazon kann man die auch bestellen, aber viele Händler aus CN.

  14. solala solala sagt:

    Hatte bisher >90 Bestellungen bei BG, da gab es nur wenig zu meckern. Manchmal verstecken sie weniger potente Taschenlampen hinter den wirklich guten des gleichen Typs (höhere Serienstreuung), wer merkt das schon ausser den Freaks. Aber bei Coptern ist (bei meinen Bestellungen) der Wurm drin.
    iBood habe ich leider verpasst. Vorgestern oder so, um die 65,- wenn ich mich nicht irre. Auslieferung aber auch erst am 18.12. Die werden also eher ähnliche Quellen haben.

    Auf Deine Berichte freue ich mich trotzdem! 🙂

  15. wuslon sagt:

    Hallo,
    frohe Weihnachten!!!
    Ich hab meinen Papa zu Weihnachten ein H8C gekauft. Mir wurde der Quadcopter als gutes Anfängergerät empfohlen. Aber unser Englisch und auch das Chinesisch ist nicht ganz so doll. Hat vielleicht jemand eine grobe Bedienungsanleitung in deutsch. Hab grob über eure Kommentare gelesen aber nix gefunden, oder überlesen. Bitte ….. Hiiiiiilfeeeee 🙂

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen