Wer kennt es nicht: Tolle Videos aus der Vogelperspektive mit dem Quadcopter. Eine Action Cam hast Du schon, aber keinen Quadcopter? Sie sind teuer, besonders die starken Modelle mit Brushless-Motoren. Viele günstige Modelle sind oft sogar leichter, als die Action Cam selbst und haben eigentlich keinen Platz, um die Kamera zu positionieren. Die Camm könnte angehoben werden, aber das Flugverhalten und die Gesamtflugdauer sind eher als mau einzustufen. Da die Nachfrage, nach einem günstigen, aber relativ guten Modell hoch ist, habe ich mich auf die Suche gemacht und dabei den Syma X8C Venture gefunden. Er ist groß und scheint mir auf den ersten Blick geeignet zu sein.

Bestellt. Ohne Zollprobleme, da der Quadcopter aus dem EU Lager kam! Keine möglichen Zusatzkosten und dazu kommt noch der Gutscheincode “GBLIAH” (nur auf den X8C in weiß oder orange aus dem EU Lager anwendbar, bis zum 30.08.), der den Preis noch einmal reduziert, sodass man auf unter 100 Euro inklusive Versand kommt. Der Quadcopter erreicht Euch dann schon nach nur wenigen Tagen.
Doch lohnt sich der Kauf des Syma X8C überhaupt? Bevor Ihr Euch meinen Bericht durchlest: JA! Das Teil ist der Hammer!

Zum Syma X8C Venture bei GearBest

Der Syma X8C Venture kommt mit Propellerschützern und der 2 Megapixel Kamera. Wer keine Action Cam hat, der wird sich über die Mitgelieferte Kamera freuen. So kann man seine Flüge aus der Pilotensicht anschauen. Die Propellerschützer habe ich nicht montiert, da ich schon etwas geübter bin und eine mögliche Beeinträchtigung durch den Wind befürchtet habe. Wer keine Erfahrung hat, sollte die Schützer besser dranmachen.

Nach 10 Minuten Einfliegen habe ich die SJCAM SJ4000 WIFI mit Paketband an den Quadcopter befestigt. Leider nur in HD, aber es war auch nur der erste Testflug. Ist zwar nur mit Tape angeklebt, hält aber gut und das Bild kann sich sehen lassen – schaut selbst:

Zum Syma X8C Venture selbst ist zu sagen, dass dieser aus sehr robustem Plastik hergestellt wurde. Stabil und ein wenig flexibel. Ich habe Orange gewählt, da diese Farbe sehr gut zu sehen ist. Die Fernbedienung ist nichts Besonderes, wie üblich in dieser Preisklasse. Es ist aber vollkommend ausreichend, wie ich finde.

Besonders für Anfänger empfiehlt sich der Headless Mode (Headfree laut Verpackung), welcher die Steuerung stark vereinfacht. So ist Vorne immer da, wo ich hinschaue, egal wie oft sich der Quadcopter gedreht hat. Dazu wird die linke Schultertaste 3 Sekunden lang gedrückt gehalten. Zudem liegt der X8C sehr stabil in der Luft, so sollten auch Beginner gut mit ihm klarkommen.

Die mitgelieferte Cam ist für den Anfang ganz nett. Sie lässt sich sogar über die Fernsteuerung bedienen (Video starten und beenden + Fotos auslösen). Die Qualität ist im Vergleich zu Action Cams oder der Kamera am Smartphone nicht wirklich der Hit – scharfe Kanten wird man nie erhalten, es sieht recht matschig aus. Doch wie gesagt: Für den Anfang ist es gut eine zu haben. Meine angeklebte SJCAM SJ4000 habe ich vor dem Lift-Off gestartet und nach der Landung die Aufnahme wieder beendet. Nicht so komfortabel wie die Bedienung über die Fernsteuerung, aber das ist vollkommen egal.
Wer eine Action Cam hat (GoPro, SJCAM, Mobius, etc.), dem empfehle ich, diese an den Quadcopter zu montieren. Der X8C hat keine Probleme mit dem Extra-Gewicht und er fliegt sich weiterhin sehr gut.

Angegeben wird der Syma X8C Venture mit einer Flugzeit von 10-12 Minuten. Diese wurden bei mir mindestens erreicht, wenn nicht sogar gute 15 Minuten. Das ist für diese Preisklasse ein sehr guter Wert!
Ebenso schafft man eine höhere Reichweite, als die angegebenen 50 Meter. Habe aber keine genauen Angaben.
Der mitgelieferte 2000 mAh Li-Po Akku ist innerhalb von 3 Stunden wieder voll aufgeladen und der Flieger startbereit. Die lange Ladezeit liegt am Ladegerät – wer ein Besseres hat, sollte dieses nutzen.
In die Fernsteuerung passen 6 AA Batterien, jedoch sind zwei Plätze nicht nötig, sodass nur 4x AA gebraucht wird.
Wer etwas rabiater fliegt und die Rotorblätter beschädigt, kann sich über einen kompletten, zweiten Satz Rotorblätter freuen.

Syma X8C Venture Unbox Monkey

Der Syma X8C Venture ist momentan mein bester Quadcopter, mit Abstand in dieser Preisklasse. Ich empfehle ihn Euch uneingeschränkt! Mit dem Versand aus dem EU Lager hat man zudem eine schnelle und zollfreie Lieferung. Bin so richtig zufrieden, beginnend mit dem Bestellprozess bis zum Flugspaß. Sind noch Fragen offen?