NODE gibt Piloten eine Stimme bei der Gesetzgebung

Von |2018-07-23T14:49:41+00:0023. Juli 2018|Drohnen|

Das „Network of Drone Enthusiasts“ (NODE) ist eine neu gegründete Interessenvertretung verantwortungsvoller Drohnenpiloten in Europa. Sie gibt ab sofort sowohl professionellen als auch Hobby-Piloten eine gemeinsame Stimme zur Zusammenarbeit mit kommunalen, regionalen, nationalen und europäischen Gesetzgebern. Ziel ist die Entwicklung einer einheitlichen, angemessenen und effektiven Regulierung, die einerseits die Vorzüge und das Vergnügen von Drohnenanwendungen fördert und andererseits den Schutz der öffentlichen Sicherheit bewahrt.

 

Andere Länder, andere Sitten

Kleine unbemannte Flugsysteme (UAS), welche im Volksmund als Drohnen bezeichnet werden, schaffen weltweit neue Chancen und Möglichkeiten für Unternehmen, staatliche Einrichtungen, Non-Profit-Organisationen, Bildungseinrichtungen und in der Freizeitgestaltung. Der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) wurden vor kurzem durch das Europäische Parlament und die EU-Mitgliedsstaaten weitreichende Befugnisse verliehen, um europaweite Regeln für den Einsatz von UAS auszuarbeiten. Dieser Regulierungsentwurf untergeht derzeit Abschlussverhandlungen auf EU-Ebene, dennoch erwägen einige Länder zusätzliche Verordnungen zu verabschieden, die denen der EASA möglicherweise widersprechen oder sich als unpraktikabel herausstellen.

 

Zusammen mit NODE für eine verantwortungsvolle Drohnenregulation

NODE ist ein internationaler Zusammenschluss von Drohnennutzern und Drohnenherstellern, die gemeinsam für adäquate und verantwortungsvolle Drohnenregulation eintreten. Alle, die an der Weiterentwicklung von UAS-Technologie Interesse haben, sind herzlich eingeladen NODE beizutreten. Mitglieder erhalten wichtige Informationen, um auf öffentliche Initiativen reagieren und produktiv mit Gesetzgebern zusammenarbeiten zu können. So können sie aktiv daran mitwirken, dass die positiven Vorteile von Drohnen für jeden verfügbar bleiben, der sich an aktuelle Sicherheitsrichtlinien hält. NODE nahm letztes Jahr seine Arbeit zunächst in den USA und Kanada auf, wo sich das Netzwerk bereits aktiv an regionalen Diskussionen beteiligen konnte.

 

Jede Stimme zählt!

Über die Webseite www.nodecampaign.org/eu können Mitglieder von NODE Vorschläge rund um die Regulierung von Drohnen einreichen, welche direkt von den politischen Entscheidungsträgern einsehbar sind. Diese Vorschläge können diesen wiederum helfen, die Vorteile von Drohnen und ihre beachtlichen Sicherheitsstandards in der Arbeit mit den entsprechenden Amtsträgern vor Ort hervorzuheben. Die Webseite beobachtet die Entwicklung von Drohnen-Verordnungen in Europa und macht es engagierten Piloten einfacher sich einzubringen und mit anderen Drohnen-Enthusiasten zusammenzuarbeiten. Dadurch kann die Kooperation mit Amtsträgern effizienter und erfolgreicher gestaltet werden.

 

Unterstützt durch DJI

Der erste Sponsor von NODE ist DJI, der weltweit größte Hersteller ziviler Profi- und Hobbydrohnen. NODE heißt alle Drohnenpiloten und -fans, mit Drohnen egal welcher Marke oder mit selbstgebauten Drohnen, willkommen. Durch die Zusammenarbeit, können Drohnenpiloten quer durch Europa daran mitwirken, dass faire und einheitliche Richtlinien unser Recht zum Drohnenflug erhalten.

 

Werde Mitglied der Community

Wirklich alle, die Interesse an der Weiterentwicklung von UAS-Technologie haben, sind herzlich eingeladen NODE beizutreten. Natürlich ist die Mitgliedschaft kostenlos, denn nur gemeinsam können wir eine adäquate und verantwortungsvolle Drohnenregulation in der EU schaffen. Meldet Euch hier für die neuesten Updates aus Eurer Umgebung an: http://www.nodecampaign.org/eu/join-node

NODE Drohnen Regulierung Verordnung Metropolitan Monkey

 

(Leicht abgeänderte Pressemitteilung von DJI)

Über den Autor:

Metropolitan Monkey

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu optimieren, Funktionen von sozialen Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website zu analysieren.
Mehr zu Cookies und wie Du sie deaktivieren kannst, findest Du in der Datenschutzerklärung.
Ok