Cheerson hat seine 10er reihe um ein Modell erweitert: Der CX-10D. Die Mini Quadcopter, auch gerne Drohnen genannt, sind sehr beliebt, da sie ein netter Zeitvertreib für Zwischendurch sind.


Ohne Kamera, aber besser!

Die direkten Vorgänger, der CX-10C und der CX-10W haben jeweils eine Kamera verbaut, weshalb der neue CX-10D nicht mit diesen zu vergleichen ist. Der erste CX-10 ist hierfür heranzuholen. Im Grunde genommen hat der CX-10D nun einen dickeren “Bauch”, was an der neuen Technik liegt. Das neueste Modell hat nun eine Altitude Hold Funktion. Das heißt, dass der Mini Quadcopter eine bestimmte Höhe halten kann, sodass man sich beim Fliegen nicht darauf konzentrieren muss. Man kann ihn also auch einhändig steuern.


Gewöhnungsbedürftig, aber einfach

Was auffällt ist, dass beide Knüppel der Fernsteuerung mittig sind. Normalerweise ist der Gasknüppel in der untersten Position. Hier ist es so, dass durch die mittige Position das Halten der Höhe ermöglicht wird.

Fangen wir ganz vorne an. Der Cheerson CX-10D wird eingeschaltet. Danach schaltet man die Fernsteuerung ein und bewegt den Gasknüppel hoch und runter – somit ist man mit dem Kopter verbunden. Nun müssen die Motoren entriegelt und gestartet werden. Dazu werden die beiden Sticks in die äußeren unteren Ecken bewegt.

cheerson cx-10d mini quadcopter drone transmitter metropolitanmonkey.com

Den ersten Flug habe ich direkt mal aufgenommen. Da sieht man den CX-10D in Aktion. Ich hatte jetzt leider keinen großen Raum zur Verfügung, aber ich habe einfach mal ein paar Eindrücke festgehalten.


Der Quadcopter für dumme

Bei meinem CX-10D steht “Smart Height Hold” drauf, bei GearBest wird der mit dem Aufdruck “Stupid Hight Hold” beworben. Seltsam, dass bei GearBest wohl etwas umgelabelt wurde. Den Kunden als dumm zu bezeichnen, ist ja nicht gerade die feine Art. Aber es ist tatsächlich so, dass der kleine Flieger optimal für Anfänger ist. Aber auch ich als Fortgeschrittener finde den lustig und ist als kurzer Zeitvertreib ziemlich gut. Besonders für den Preis!


Fazit zum Cheerson CX-10D

Tolles Teil! Macht Spaß, wenn auch nur etwa 5 Minuten pro Aufladung (20min Ladezeit). Zwischendurch im Büro oder zu Hause – in Räumen fliegt er super! Draußen funktioniert die Altitude Hold Funktion nicht so gut, da der Quadcopter recht windanfällig ist. Er fängt dann an zu “springen”, also Es ist wirklich ein reiner Indoor-Kopter, auch wenn er ebenfalls für den Außenbereich beworben wird.

Mit dem kleinen kann man sich einen Einblick in die Materie verschaffen, danach kann man sich ein größeres Modell anschaffen und daraufhin ein richtigen Quadcopter, der voller Funktionen und Power steckt.
Der Cheerson CX-10D ist ein tolles Produkt zu einem kleinen Preis! Für sich selbst oder als Geschenk bringt es Freude.
Erhältlich wird er letztendlich bunt gesprenkelt sein, so wie meiner, und in Camouflage. Bunte Editionen, aber Farben machen das Leben schön!

cheerson cx-10d mini quadcopter drone version metropolitanmonkey.com
Zum Cheerson CX-10D bei GearBest