Huch! Da bin ich wohl etwas länger weg gewesen. Tut mir leid, liebe Community! Das war so nicht geplant. Seid aber unbesorgt, Metropolitan Monkey bleibt bestehen und wird wieder mit Leben gefüllt.

 

Probleme mit der Website

Mein Privatleben hat ich mehr eingenommen, als erwartet, sodass ich unregelmäßig geschrieben habe. Dennoch war ich öfter an der Website dran, als Ihr wohl denkt. Ein schön länger auftretendes Problem tritt beim Login und der Registrierung auf. Nicht immer und nicht bei jedem. Auch ich konnte den Fehler nicht reproduzieren  und somit auch nicht kontrollieren, ob der Fehler behoben ist. Des Weiteren sind die Knöpfe für die Formatierung des Textes im Forum verschwunden (Fett, Kursiv, usw.), aber ganz besonders wichtig das Feld für den Upload von Bildern! Probleme zu beschreiben ist ja ok, aber ohne ein Beispielbild ist das dann doch oft schwierig nachzuvollziehen. Aber: Es ist vollbracht! Ihr könnt nun wieder Bilder im Forum hochladen und den Text formatieren. Das Zitieren von Kommentaren ist nun auch (endlich) ansehnlicher gestaltet. Da ich einige Probleme im System beheben konnte, wird wohl auch der Login wieder funktionieren. Mein Admin und Testaccount funktionieren einwandfrei, jedoch hatte ich auch vorher keine Probleme.
Testet es auch und berichtet hier in den Kommentaren.

html Metropolitan Monkey

© Nikitabuida – Freepik.com


 

Login und Registrierung

Schon vor vielen Wochen ein wenig am Design herumgebastelt und es ein wenig angepasst. Mir gefällt es so besser, ich hoffe, Euch auch. Der Login-Bereich ist nun nicht mehr ganz unten auf der Website, sondern direkt ganz oben. Und auch, wer noch ein Mitglied der Community ist, der kann sich sehr gerne kostenlos registrieren. Es gibt keine Mails von Metropolitan Monkey, kein Spam, keine Werbung oder sonstiges. Ihr seid alle herzlich willkommen!

 

Der Markt hat sich ein wenig beruhigt

Die letzten fünf Jahre kam gefühlt jeden Monat eine neue Action Cam auf den Markt und viele kleine neuen Gadgets überfluteten die Shops. Mit den kleinen Gadgets ist es zwar noch immer noch so, aber zumindest hat es sich mit den Action Cams beruhigt. Es kam größtenteils gleiche Produkte von verschiedenen Herstellern auf den Markt, ohne selbst innovativ zu sein. Die etablierten Modelle kann man jetzt erst einmal entspannt nutzen, ohne daran denken zu müssen: “Was kann das neuere Modell besser oder mehr?”. Diesen Stress sollte man sich sowieso nicht machen, solange man mit seinem Produkt zufrieden ist.

 

Smart Home will wachsen

Das Thema “Smart Home” finde ich persönlich richtig spannend und bin großer Fan vom vernetzten Zuhause. Sobald ich etwas Neues und Interessantes finde, probiere ich es immer gerne aus. Mit IFTTT hat man ja sogar noch die Möglichkeit, seine Vernetzung simpel selbst zu gestalten.
Amazon Alexa, Google Assistant oder Siri haben sicherlich den Weg in viele Häuser gefunden, aber so richtig smart haben es noch immer die wenigsten. Vielleicht bringt dieses Jahr die große Smart Home Welle, wer weiß…?

 

iPhone und MacBook Upgrade

Wie einige von Euch in den letzten Jahren mitbekommen haben, war ich als Techblogger nicht unbedingt auf dem neuesten Stand, was mein Equipment angeht. Mein Smartphone war bisher ein Apple iPhone 5 und mein Schreibwerkzeug war ein Apple MacBook Air MID2012. Ja Leute! Ich habe bis vor Kurzem mit Equipment von 2012 gearbeitet.

Das iPhone 5 musste definitiv ersetzt werden, da es zu langsam wurde und einige App schon nicht mehr unterstützt wurden. Da ich mich in der Welt von Apple wohl fühle, sollte es auch wieder ein iPhone werden. Da die neuesten Modelle aber viel zu teuer sind, habe ich mich für das iPhone 8 entschieden. WOW! Was für eine Veränderung! Viel schneller und mehr Speicherplatz! Was noch ganz neu für mich ist: Fingerprint. Ja, auch ich bin nun in der Gegenwart angekommen.
Das MacBook Air hingegen war noch immer ein tolles Gerät, auf dem ich alles tun konnte, was ich brauchte. Ein Upgrade war deshalb nicht so nötig. Der Zufall hat mir aber ein tolles Angebot beschert, das ich nicht abschlagen konnte. Es ist ein MacBook Air von 2017. Kein riesiges Upgrade, aber dennoch zukunftssicherer.

Apple iPhone 8 MacBook Air Metropolitan Monkey

 

Endlich wieder zurück!

Ach, was hat mir Metropolitan Monkey und das Schreiben gefehlt! Es hat immer solch einen Spaß gemacht, über neue Dinge zu schreiben und den ganzen Kram zu testen. Was mich immer angetrieben hat, war auch der Support der Community, Kommentare unter den Beiträgen und der rege Austausch im Forum.

Jedenfalls bin ich wieder am Start und werde versuchen regelmäßig zu berichten. Es gibt immer wieder Neues und Interessantes, was mich interessiert und mit Euch geteilt werden muss.

Auf ein erfolgreiches und innovatives Jahr 2019!