AUKEY Lightning Kabel Review – Lang und robust

aukey lightning kabel apple iphone amazon metropolitan monkey

9. März 2018 • Gadgets

AUKEY hat mir freundlicherweise zwei Lightning Kabel zukommen lassen, damit ich mir meine Meinung darüber bilde und sie mit Euch teile. Ein Lightning Kabel ist nur für Nutzer von den Apple Produkten iPhone, iPad und iPod interessant, da es das Firmeneigene Standardkabel für die Geräte ist. Die Kabel von AUKEY sind anders, als das Original von Apple – sie sind besser! Aber kommen wir erst einmal zur Problematik, denn mit keinem anderen Kabel muss man sich so sehr beschäftigen.

 

Apple produziert kurzlebige Kabel

Sicherlich haben schon viele Nutzer bemerkt, dass das mitgelieferte Lightning Kabel von Apple nicht sonderlich lange hält. Entweder löst sich die Gummiisolierung an den Enden oder das Kabel bekommt einen Wackelkontakt. Apple hat sich bis heute keine Mühe gemacht, dieses Problem anzugehen und das Kabel zu verbessern und das bei einem Preis von 25 Euro! Das ist unverschämt und berechnend.

apple lightning cable broken metropolitan monkey

Billige Lightning Kabel sind keine Alternative

Natürlich gibt es etliche Hersteller, die ebenfalls Lightning Kabel verkaufen und das zu einem Bruchteil des Preises von Apple. Sogar im 1 Euro Shop bekommt man ein Lightning Kabel für nur einen Euro. Bitte rennt jetzt nicht direkt los und kauft Euch solch ein Kabel! Es wird Euch nicht glücklich machen. Aus eigener Erfahrung mit günstigen Lightning Kabeln kann ich Euch sagen, dass man nicht nur auf den Preis der Kabel schauen sollte. Diese “Billigkabel” funktionieren von Anfang an nicht oder geben spätestens nach dem nächsten Software Update des Smartphones den Geist auf. Wie kommt das? Apple baut angeblich einen Chip in seinen Lightning Anschluss, der mit dem iPhone kommuniziert. Nachbauten dieser Chips halten einem Update aber nicht stand und funktionieren daraufhin nicht mehr. Manchmal sind aber das Kabel und die Kontakte selbst so schlecht verarbeitet, dass es anfängt zu rosten oder bricht. Im schlimmsten Fall bleibt dann das Lightning-Ende im iPhone stecken und es muss mühsam entfernt werden. Generell können diese billigen Kabel das iPhone beschädigen, zum Beispiel durch einen Kurzschluss oder Überhitzung.

Auch ich habe mir schon günstige Kabel gekauft, in der Hoffnung, dass sie halten. Sie waren ummantelt mit Nylon, hatten Metallköpfe und waren 2 Meter lang. Die fühlten sich richtig gut an! Sie funktionierten auch ohne Probleme – aber für nur 6 Wochen und dann war der Spaß vorbei. “Dieses Zubehör wird nicht unterstützt.” taucht dann auf dem Display auf. Mehrmals habe ich es ein- und ausgesteckt, jedoch ohne Erfolg. Die Kabel kamen im Doppelpack und kosteten mich 8,99 Euro. War es das wert? Nein, auf keinen Fall!

 

Zertifiziert von Apple – Made For iPhone, iPad, iPod (MFI)

Die Lightning Kabel von Apple funktionieren natürlich einwandfrei, vorausgesetzt, das Kabel zerfällt nicht in seine Einzelteile. Doch es gibt auch etliche Hersteller, die langanhaltend funktionierende Lightning Kabel anbieten. Das funktioniert dadurch, dass sie am MFI Programm teilnehmen. Sie holen sich so die offizielle Lizenz von Apple ein. Als Mitglied im MFI Program ist es ihnen möglich, diese Kabel dann genauso funktionstüchtig zu machen, wie die originalen Kabel von Apple. Bei der Verarbeitung der Kontakte wird der Apple-Standard eingehalten und auch der Lightning-Chip wird integriert, sodass die Funktion auch nach den iOS Updates gewährleistet bleibt. Solche Kabel sind am MFI-Logo (Made For iPhone, Made For iPad, Made For iPod) zu erkennen.

mfi made for iphone apple metropolitan monkey

>> Gefälschtes oder nicht zertifiziertes Lightning Connector-Zubehör erkennen

Warum nun zu einem Lightning Kabel eines anderen Herstellers greifen und nicht zum Original von Apple? Du hast doch sicherlich gerade alles aufmerksam mitgelesen, oder? Die Kabel von Apple haben eine extrem niedrige Haltbarkeit. Bei Apple gibt es die Kabel in drei Längen: 0,5 Meter und 1 Meter für jeweils 25 Euro. 2 Meter für 35€. Ziemlich teuer für ein Lade- und Datenkabel, dass nicht lange hält. MicroUSB und USB-C sind da wesentlich günstiger zu haben. Aber kauft man sich ein 1.000 Euro iPhone, um es dann mit einem billigen Kabel zu beschädigen?! Wer das Geld für so ein teures Smartphone hat, sollte nicht am Kabel sparen. Aber man möchte doch trotzdem nicht immer und immer wieder ein neues Kabel kaufen, weil das Original von Apple dauernd kaputtgeht.

 

AUKEY Lightning Kabel – MFI, Nylon und Metal

Jetzt kommen wir endlich zum Lightning Kabel von AUKEY. Dieses Kabel ist solch ein Beispiel für eine Alternative zum originalen Apple Kabel. Das wichtigste Merkmal an diesem Kabel ist die MFI-Zertifizierung. Somit ist die dauerhafte Funktionstüchtigkeit gesichert. Weiterhin wird mit einer Nylonummantelung mit einer verstärkten Schirmung aus Aluminium geworben. So soll das Kabel strapazierfähig sein, denn das Kabel wird unzählige Male geknickt und gewickelt. Diese alltägliche Nutzung muss ein Kabel aushalten.

aukey lightning kabel apple black white amazon metropolitan monkey

Ich habe mein Kabel nun rund 3 Monate in Benutzung und kann bisher nur positives Feedback zu diesem Kabel geben. Die Nylonummantelung macht einen tollen Eindruck, Knoten im Kabel sind kein Thema mehr und Befürchtungen, dass das Kabel zu stark geknickt wird, habe ich ebenfalls nicht.
Die Metallköpfe sind sehr robust, brechen nicht, auch wenn die Kabelenden mal auf den Boden prallen (bei Plastikköpfen schon erlebt). Sie sind nicht zu dick oder zu breit, sodass es auch keine Probleme mit verschiedenen Hüllen gegeben hat.

Sowohl Laden des iPhones oder iPads, als auch die Datenübertragung zum Computer funktionieren einwandfrei, laut Hersteller mit bis zu 480 Mbps.

Der Komfort bei der Länge von 2 Metern ist nicht abzustreiten. Ob auf dem, Sofa oder im Bett, man kann sein iPhone immer entspannt nutzen, während es lädt. Jeder kennt es doch, dass man sein Smartphone mit einem 1 Meter Kabel nicht nutzen kann oder direkt an der Steckdose hockt. Mit einem 2 Meter Kabel ist man in jedem Fall flexibler.

aukey lightning kabel apple long amazon metropolitan monkey

Bisher habe ich keinerlei Verschleiß feststellen können und bin mit den Kabeln zufrieden. Mit dem kauf der Kabel erhält man eine zweijährige Garantie!

>> Hier geht es zu den 2 x 2 Meter Kabeln von AUKEY bei Amazon

Das silberne 2 Meter Lightning Kabel ist derzeit für nur 3,99 Euro erhältlich! Wie lange dieser Preis so bleibt, kann ich leider nicht sagen. Deshalb sollte man sich wohl vorher damit eindecken! Das ist für solch ein MFI-zertifiziertes Kabel wohl Bestpreis!

aukey lightning cable metropolitan monkey

>> Hier geht es zum silbernen 2 Meter Lightning Kabel von AUKEY [SCHNELL SEIN!]

 

Anbieter vergleichen und Bewertungen lesen

Solltet Ihr derzeit auf der Suche nach einem guten Lightning Kabel sein, dann empfehle ich Euch auf jeden Fall ein MFI-zertifiziertes Kabel zu nehmen. Zudem ist ein Ummantelung mit Nylon sehr empfehlenswert und auch die Metallköpfe sind nicht verkehrt. Die Länge der Kabel ist natürlich Geschmackssache und richtet sich nach dem Einsatzgebiet.

Nicht Nur AUKEY stellt diese Kabel her, weshalb Ihr unbedingt Anbieter vergleichen solltet. Gerade bei Amazon tummeln sich viele gekaufte Bewertungen, auf die man nicht reinfallen sollte. Man erkennt diese oft aber schon an den oberflächlichen oder sich wiederholenden Texten. Besonders ist auch darauf zu achten, dass sich die Bewertung auf das Produkt bezieht, für das man sich interessiert. Oft werden auf einer Produktseite mehrere Artikel angeboten und alle Bewertungen zusammengewürfelt, sodass man die relevanten heraussuchen muss.

Eine vergleichbare Alternative zu dem getesteten Lightning Kabel von AUKEY findet Ihr zum Beispiel von Anker. Ebenfalls im Doppelpack erhält man hier 1,8 Meter lange Kabel, die ebenfalls MFI-zertifiziert und mit Nylon ummantelt sind. Auch die robusten Metallköpfe finden sich hier wieder. Bei Anker erhält man sogar lebenslange Garantie!

anker lightning kabel apple metropolitan monkey

>> Hier geht es zu den 2 x 2 Metern Lightning Kabel von Anker bei Amazon

 

Bist Du Apple Nutzer? Welches Kabel nutzt Du derzeit und kannst Du Deins empfehlen? Schreib es in die Kommentare, so können sich Interessierte an den Empfehlungen der Nutzer orientieren und erleben keine bösen Überraschungen.

Tags: , , , , , ,

2 Antworten zu AUKEY Lightning Kabel Review – Lang und robust

  1. Android Android sagt:

    Auch für Android Geräte kann man AUKEY empfehlen. Selbst habe ich mir letztens 3 Micro USB Kabel gekauft, auch ummantelt und kann sie weiter empfehlen.
    Ich bin vollends zufrieden. Fazit: gibt nix zu meckern.

    • Danke für Dein Feedback!
      Ummantelte Kabel sind richtig gut. Wenn man sie einmal kauft, hat man lange was von denen. Bei microUSB Kabeln gibt es wenigstens keine Probleme, wie mit der Lizenzierung von Apple.
      Die USB-C Kabel sind sicherlich auch so gut. Bisher brauche ich aber keine. Das wird sich aber bestimmt schnell ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um die Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen