//Thieye T5 Edge Erfahrungsbericht
Thieye T5 Edge Erfahrungsbericht2018-04-10T13:23:55+00:00

HomepageMonkey ForumOff-TopicThieye T5 Edge Erfahrungsbericht

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • speedbiker
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 195

    (Vielleicht macht der Admin aus der Verwaisten Dazzne Ecke im Forum eine Thieye Ecke?)

    Ich bin noch einen Erfahrungsbericht über die jüngst von mir angeschaffte Thieye T5 Edge Actioncam schuldig.

    Eins vorab: Für unter 100 Euro eine richtig gute Actioncam mit viel Zubehör und guter Bildqualität.

    Ich lasse mal weniger die Worte sprechen, als die Bilder.
    Denn im groben Ganzen sind sich alle Actioncams in Funktion und Umfang ähnlich.
    Die Thieye T5 Edge hebt sicvh in weigen Dingen von der Masse ab:

    – Im Lieferumfang ist eine Fernbedienung
    – Sprachkommandos möglich
    – Echte native 4K Videoauflösung
    – Bildstabilisierung (auch bei 4K)
    – Verzerrungskorrektur
    – Langzeitbelichtung im Fotomodus
    – Unterwassermodus für Farbangleichung unter Wasser

    Ich habe die Kamera in meinen Urlaub nach Sankt Petersburg mitgenommen. Ihr Vorgänger, die Gitup Git2 war ähnlich gut, leider habe ich sie verlegt.
    Mir ging es um das Weitwinkelobjektiv einer Actioncam, denn ich wollte in Museen damit Fotos machen.
    Das tat ich in verschiedenen Museen und Kirchen. Aber auch draussen.

    Anbei einige willkürlich ausgewählten Bilder, zur Anschauung in Innenräumen. Für eine Actioncam ganz gut, wie ich finde.
    Mit Video habe ich noch nicht so viele Erfahrungen gesammelt. Gerade vor dem Wochenende kam dabei eine neue Firmware, die einige Fehler bei den Einstellungen behebt.
    Es konnte zuvor der Stabilisierungsmodus in 1080p30 nicht ausgewählt werden. Lediglich in 1080p60.
    Nun ist es in allen Videomodi möglich.

    Es gibt 4Kp30 (60,5 kBit/s), 2.7Kp30 (50 kBit/s), 1080p60 (22,5 kBit/s), 1080p30 (16,7 kBit/s), 720p120 (29 kBit/s), 720p60 (13 kBit/s) und 720p30 (12 kBit/s) Videomodi.
    Leider wird MP4 im .mov Format bei Videos gespeichert und nicht in .mp4.

    Bilder werden seit dem letzten Update in der Größe bis 20 MP geschossen (Vorher bis 14 MP), leider nur im Faktor 1,3333 und nicht in 16:9.

    Der Akku ist 1100 mAh groß, somit etwas mehr Kapazität als bei den älteren Actioncams (900-1000 mAh)

    Alles in allem bin ich sehr zufrieden.
    Die Kamera hat Wifi, Bluetooth Fernbedienung, Micro HDMI Anschluss, ein lockbares Batteriefach, aber leider keinen Mikro Anschluss.
    Im Zubehör sind mehrere Halterungen und Unterwassergehäuse. Es gibt Apps für iOS und Android. Firwareupdates gab es bereits drei. Es wird also noch dran gearbeitet.

    Zusätzlich kann man Ersatz Akkus und ein Dual Akkuladegerät erwerben.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 5 Monate, 2 Wochen von  speedbiker. Grund: Korrektur
    speedbiker
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 195

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate, 2 Wochen von  speedbiker. Grund: Bilder hinzu
    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate, 2 Wochen von  speedbiker. Grund: Thumbnails hinzu
    speedbiker
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 195

    Im Moment für 83 Euro bei Cafogo mit dem Gutschein MAD28.

    Oder bei Gearbest aus dem EU Lager für 88 Euro.

    martin007
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 591

    Ich kann diese Erfahrungen bestätigen, die ThiEYE T5 Edge ist – besonders zu dem niedrigen Preis –
    eine der besten ActionCams. Tolle Leistungen – und die schönsten Farben unter meinen Cams.

    Bei meinem letzten Firmware Update (vom April) ab microSD war die ThiEYE anschliessend tot, über den PC
    gings einwandfrei. MOV Filme kann man übrigens in MP4 umbenennen.

    speedbiker
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 195

    Ich hatte selbiges Problem. Da aber in der Firmware Downloaddatei auch die Dateien für die Wiederherstellung am PC sind, bestand zu keiner Zeit Panik bei mir.
    Völlig unproblematische Wiederherstellung mögich, dank beiliegender Beschreibung.
    Danke für den Hinweis mit der Umbenennung der Dateien. Ich bin mit der Kamera sehr zufrieden. Echte 4K mit elektronischer Bildstabiliierung bieten nicht viele Actioncams. Erst recht nicht für den Preis.

    martin007
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 591

    Ich habe zwei Bekannte, die ebenso von der ThiEYE voll begeistert sind. Sie hat im Gegensatz
    zu Yi’s und Mijia keine Touchbedienung, was aber durchaus kein Nachteil ist.

    ThiEYE timelapse

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Die Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu optimieren, Funktionen von sozialen Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website zu analysieren.
Mehr zu Cookies und wie Du sie deaktivieren kannst, findest Du in der Datenschutzerklärung.
Ok