SJ4000 Air Test – Fazit2018-02-28T20:46:56+00:00
Ansicht von 8 Beiträgen - 11 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • Silvers84
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 12

    Auf der Sjcam Webseite ist die Cam überhaupt nicht zu finden ,lediglich die Sj4000 und Sj4000Wifi nur im Forum bzw Blog
    und dort wird sie mit 4k/30fps angegeben , wobei das interpoliert ist mit sicherheit.

    Das mit dem Fokus muss ich mir mal anschauen wenn ich Zeit hab. So wie bei dem Acker fällt die unschärfe aber dann schon extrem auf ,
    auch auf Bildern alles was weiter wie 3m weg ist , verschwimmt etwas .

    Metropolitan MonkeyMetropolitan Monkey
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 2078

    Oh! Sorry, habe die Daten mit der YI Discovery verwechselt. Habe zu viele Spezifikationen im Kopf :D Aber trotzdem ist das stotternde Bild bei den 4k Aufnahmen seltsam. Ich bin doch nicht der Einzige, der das so sieht, oder?

    Silvers84
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 12

    Nein das fällt selbst ohne bewegte Objekte auf , wenn man die Cam bewegt , oder fahrende/bewegte Objekte filmt ist das Ruckeln noch viel Schlimmer , 2.7k nicht ganz so aber dennoch genug damit die Videos unbrauchbar sind. Wer Filmt schon mit einer Action Cam ohne jegliche Bewegung.

    In dem Video hier sieht mans ganz gut , ist zwar nicht von mir aber ein gutes Beispiel. ( Irgendwie bin ich zu doof zum einbetten :P )

    Gibt aber auch einige Videos wo dieses Stottern überhaupt nicht / Kaum auftritt , also wieder nicht so ganz nachvollziehbar.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  Silvers84.
    Metropolitan MonkeyMetropolitan Monkey
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 2078

    Lade doch mal bitte jeweils 5 Sekunden von einer 4K und 2,7K Datei auf einer Seite hoch, sodass ich sie herunterladen kann. Schaue mir das dann mal an.

    Zum Einbetten musst Du lediglich den Link einfügen, keine weiteren Tags oder Codes. Nur den reinen Link ;)

    Silvers84
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 12

    Ich mach heute Abend mal noch paar Videos zum Vergleich evt Aquarium oder so. Wo mehr Licht und Farbe im Spiel ist und auch Bewegung.

    Weil mich das nun aber doch ein wenig wurmt mit der Cam, überlege ich imo ob ich eine für mich Preislich ähnliche Cam bestell und mal den Vergleich ziehe.
    Die 4000Air kam aus China, mit anderem Rahmen, Zusatzakku und Ladegerät bin ich da preislich bei knapp 80€ gelandet.

    Vergleichsmodelle über Amazon Prime (also würde es günstiger gehen)

    Yi 2k – 100€
    DB Power N5S – 80€
    DB Power EX7000Pro – 92€
    DB Power 4k – 80€
    Apeman A80 – 85€

    Die Yi ist bis das Zubehör was fehlt gekauft ist zu teuer, also für einen Vergleich schon raus, Favoriten momentan die Apeman und die N5S

    Bestellt hab ich nun mal die N5S dort sind der Rahmen den ich benötige und ein zweiter Akku direkt enthalten für 79€, die 4000Air hat mit zusatz Akku, Rahmen und Zoll 77€ gekostet.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  Silvers84.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 1 Woche von  Silvers84.
    Silvers84
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 12

    So hier einmal die 1080/30

    und hier die zwei kurzen Clips mit je ~5sec

    4k
    2,7k

    Metropolitan MonkeyMetropolitan Monkey
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 2078

    4K hat auf jeden Fall mehrere Standbilder zwischendurch, sehr oft zwei hintereinander. Das ist also definitiv nichts Brauchbares. 2.7 K sieht soweit in Ordnung aus.
    Dein 1080p Video sieht auch ganz passabel aus.

    Silvers84
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 12

    Dem stimme ich zu , die Cam erfüllt ihren Zweck , hat aber definitiv ihre Fehler die wirklich störend sind. Allein schon das sie ständig hängen bleibt wenn man mehr als Filmt , beim Akku wechsel Datum und Uhrzeit weg sind . Die Farben nicht unbedingt gut aussehen etc. Hab ich am Anfang ja schon mal näher beschrieben.

    Der für mich Preisliche Konkurrent kommt schon in einer viel wertigeren Verpackung daher, auch noch mit mehr Zubehör









    Die N5S (Ich kauf meistens nicht das was alle kaufen :P ) ist nur ein bischen dünner als die Sj4000Air , bedeutet für mich keine Umbauten an der Drohne etc. da Sie Problemlos in den Rahmen passt den ich bisher verwendet hab. Die Akkus passen auch 1 zu 1 , allerdings kommt die N5S von Haus aus schon mit 2 Akkus die etwas mehr Kapazität bringen sollen 1050mAh , bei der exakt selben größe sei das mal so dahingestellt.
    ebenso wenig verliert sie Datum und Uhrzeit beim Akku wechsel , an möglichen Einstellungen bietet sie auch um längen mehr als die Sj4000 Air und wartet zudem noch mit Bildstabilisierung auf . Der Praxis Test z.b an der Drohne steht noch aus. Aber bisher schlägt sie für mich die Air um längen. Die SJcam wiegt 60g , die N5S 62g also auch hier kaum ein Unterschied. In meinem Fall für gerade mal 1€ mehr.

    Hier mal noch N5S Video aufnahmen , die selben wie von der Sjcam

    1080/30

    2.7/30

    4/24

Ansicht von 8 Beiträgen - 11 bis 18 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Die Website verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu optimieren, Funktionen von sozialen Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf der Website zu analysieren.
Mehr zu Cookies und wie Du sie deaktivieren kannst, findest Du in der Datenschutzerklärung.
Ok