SJCAM M20 im Test – Außen klein, innen groß

19. Mai 2016 • Action Cam, SJCAM

Facebook
YouTube
INSTAGRAM

Die SJCAM M20 ist die kleinste Action Cam, die SJCAM im Sortiment hat. Man kennt diese Art von Kameras auch unter dem Begriff Body Cameras, welche vermehrt bei der Polizei genutzt werden. Doch wird diese Kamera auf Interesse in der Welt der Action Cams finden oder wird sie ein Griff in die Porzellanschüssel? Ich gebe dazu meine Meinung am Ende ab, erst einmal schauen wir uns an, welchen Eindruck die M20 macht und was sie leistet.


Nicht Halbes, nichts Ganzes?

Sie ist vom Formfaktor her komplett neu, kein Würfel, aber hat dennoch eine zentral ausgerichtete Linse. Man kann sie sich wie eine hochkant gestellte SJ5000. Dann aber kleiner und oben abgerundet. Die Funktionen sind auf dem gleichen Stand, wie die SJ5000X Elite.
Sie ist wirklich klein und ich frage mich noch selbst, wofür ich sie am besten einsetzen werde. Der Formfaktor ist eher ungewöhnlich.

sjcam m20 review test action camera metropolitanmonkey.com

Action Cam mit aktueller Technik

Die SJCAM M20 ist firmwaretechnisch auf dem neuesten Stand. Die Cam verfügt über alle Funktionen, die wir auch von der SJ5000X Elite kennen. Natürlich hat auch die M20 einen Gyro Sensor, der für die Bildstabilisierung sorgt. In ihr arbeitet ein Novatek 96660 Prozessor, der kombiniert mit dem 16 Megapixel Sony IMX206 Bildsensor für gute Leistung sorgen soll.
Das Menü ist aufgefrischt worden – es wirkt nun schlicht und aufgeräumt und ist einfach zu bedienen.


Erste SJCAM mit Fernbedienung

Falls Ihr Euch schon mit der SJCAM M20 beschäftigt habt, werdet Ihr sicher wissen, dass sie die erste Action Cam von SJCAM ist, die mit einer Fernbedienung funktioniert. Eigens dafür hat SJCAM eine Fernbedienung hergestellt, die sich optisch sehen lassen kann. Sie kann einerseits mittels Armband am Handgelenk getragen werden und andererseits am Monopod, den SJCAM ebenfalls separat verkauft. Man könnte aber versuchen die Halterung an einem Fahrradlenker bzw. einer anderen Stange zu befestigen. Technisch funktioniert ebenfalls alles ohne Probleme, die M20 reagiert direkt auf jede Eingabe der Fernbedienung.

sjcam m20 review test remote control fernbedienung metropolitanmonkey.com

Volles Review als Video

Meine gesamte Kraft und Zeit habe ich in ein ausführliches Video gesteckt. Dort ist alles zu sehen und erklärt. Ein kurzes Unboxing und ein Hands-On sind neben den Testaufnahmen natürlich auch dabei. Jeder soll für sich selbst entscheiden, wie er die SJCAM M20 findet und dies kann man ganz gut anhand eines Videos machen.
Ich hoffe, dass Euch mein Video gefällt und hilfreich bei der Meinungsbildung ist. Viel Spaß beim Anschauen.



SJCAM M20 – Das komplette Paket

SJCAM macht nun wirklich etwas aus seiner Marke und labelt seine Produkte. Einige Kleinteile, aber auch der Stick und die Fernbedienung tragen das Logo. Die Cam selbst ist ganz cool, aber gerade mit der Fernbedienung ist sie sehr flexibel. Deswegen würde eich raten, neben der Cam auch die Fernbedienung zu bestellen. Der Stick muss nicht unbedingt sein, aber wer einen hat und einen möchte, der kann auch bei dem getrost zuschlagen. Die Qualität stimmt und auch der Preis geht in Ordnung.

Zur SJCAM M20 bei GearBest
Zur Fernbedienung (SJCAM M20) bei GearBest
Zum SJCAM Stick bei GearBest

Eure Meinungen zur SJCAM M20

Welchen Eindruck habt Ihr von der SJCAM M20? Kann sie Euch überzeugen oder ist es ein gescheiterter Versuch?


6 Antworten zu SJCAM M20 im Test – Außen klein, innen groß

  1. LoneRider sagt:

    Ich habe mal eine Frage zur Fernbedienung, ist die kompatibel mit der 5000x Elite?

  2. hanschke sagt:

    kannst mal die Elite daneben stellen weil ich sehe da keinen Unterschied in der Größe. Die Frage ob die Fernbedienung kompatibel ist hätte ich auch gestellt und Schade dass es nicht der Fall ist!

  3. Cenny sagt:

    Hallo erstmal!
    Ich bin von dieser Seite begeistert. Habe sie zwar gerade erst entdeckt, muss aber echt sagen, die Tests, Artikel und Videos sind echt super!
    Ich würdemir gerne eine ActionCam zulegen, um gelegentlich mal einpaar Videos aufnehmen zu können. Dazu gehören dann unter anderem Videos auf dem Motorrad. Nun habe ich mich ein bisschen durchgelesen und viele Infos gesammelt. Eines steht schon mal fest, ich möchte keine 400€ oder mehr ausgeben.. 😉
    Ich tendiere aktuell zu SJCAM und bin hier entweder bei der SJ5000X Elite oder bei der M20. Die M20 ist sogar gerade im Angebot.. XD
    Nun frage ich mich, was du meinst. Bei der M20 sind die Akkus ja anders. Ich habe noch keine Cam und somit auch keine Akkus. Aber zu der M20 habe ich noch keine günstigen Ersatzakkus gefunden. Auf einer längeren Mopedtour denke ich brauch ich aber mehr als nur den einen Akku. Bezüglich der Softwareprobleme denke ich, dass SJCAM da auch nachbessern wird. Da bin ich einfach mal guter Dinge.
    Wie ist das sonst mit dem Bild? Vor allem mit Bildern auch mit höheren Geschwindigkeiten und vllt auch mal etwas Licht und Schatten.. Gibt es da für dich einen Favoriten bei diesen Beiden?
    Oder würdest du mir etwas ganz aneres vorschlagen?

    Danke vorab,
    Cenny..

  4. surfer sagt:

    hi
    mal eine frage : was wiegt die cam mit unterwassergehäuse ?
    surfer

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen