SJ4000 ist defekt – Was kann ich tun?

10. August 2014 • Action Cam, SJ4000

Facebook
YouTube
INSTAGRAM

Ihr habt vielleicht vom Black Screen oder White Screen gelesen oder seid selbst davon betroffen? Der Bildschirm ist nach dem Einschalten komplett schwarz oder weiß und lässt sich in diesem Zustand nicht bedienen. Ist die Cam dann komplett defekt oder ist sie noch zu retten?

Was sind die Möglichen Auslöser?
Da es eine neue Version der Cam gibt (Klick), passiert es häufig, dass man die falsche Firmware auf die Cam gespielt hat. In diesem Fall leuchtet zumindest die blaue LED an der linken Seite der SJ4000, manchmal hört man sogar den Sound beim Ein- und Ausschalten. Der Grund: Falscher Treiber für das Display. Keine Panik! Einfach die richtige Firmware (>>Zu den Firmwares) draufspielen und es läuft wieder.
Achtet dabei immer darauf, dass die Karte mit FAT32 formatiert wurde.

Führt diese Lösung nicht zum gewünschten Ergebnis, dann ist die Cam wohl keine originale SJ4000, sondern z.B. eine SD28 mit einem anderen Chip. Die originale FW funktioniert auf diesen nicht (SD28 Firmware).

Es kann auch sein, dass ihr die Cam einschalten wollt, jedoch nichts passiert. Gründe dafür können ein defekter Akku oder gelöste Lötstellen sein. Dies ist aber eher nicht der Fall.

Sollte nichts helfen, dann meldet Euch bei Eurem Händler und meldet sie als defekt. Besonders, wenn sie von Anfang an nicht funktioniert.




3 Antworten zu SJ4000 ist defekt – Was kann ich tun?

  1. Andreas Paletti sagt:

    Hallo, mal eine andere Frage. Nach ca 1 Stunde Aufnahmedauer (Zyklische Videos) kommt es vor, dass die CAM zwar ein Video macht, diese aber nicht mehr Anschaubar. Auch weitere Videos werden dann nicht mehr gespeichert. Abhilfe schafft dann nur noch eine Formatierung der MicroSD direkt in der CAM. Dann gehts wieder normal. Hat jemand auch das Problem?

    • MetropolitanMonkey sagt:

      Teste Deine Karte mit dem Programm H2testw. Es kann sein, dass die Karte einfach nicht so viel Speicher hat, wie angegeben. 32GB Karten von Ebay sind gerne mal nur 2-4 GB. Danach werden "gespeicherte" Dateien angezeigt, die gar nicht vorhanden sind bzw. 0 Bytes groß sind. Es sind manipulierte Controller in den Karten.

  2. Andreas Paletti sagt:

    Hast Recht gehabt. Nur noch 8 GB von den 32 waren OK. Hab aber noch ne Kingston. Die hat die vollen 32 GB :-)<br />

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen