yi 4k+ Handheld Gimbal

HomepageAlle ForenXiaomi Yi 4K / 4K+yi 4k+ Handheld Gimbal

Lest Euch die >>Nutzungsbedingungen<< durch, damit Ihr informiert seid und keine Missverständnisse entstehen. Danke :)

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Verbasi vor 1 Woche.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #22994

    Verbasi
    Teilnehmer

    Hallo Liebe yi4k Leute 🙂

    Ich brauche mal Entscheidungshilfe.
    Hab Daheim den Feiyutech g4 mit nem Adapter Braket für meine yi4k+. Nun möchte ich noch nen kleinen Gimbal fürs Mopedfahren kaufen.
    Momentan stehe ich zwischen drei verschiedenen Gimbal.
    Feiyu tech WG2
    Zhiyun tech rider m
    Yi handheld gimbal (momentan für 84 euro bei alieexpress aus germany sogar)

    Das yi Gimbal ist natürlich das günstigste aber auch das mit der wenigsten Ausstattung. ZB fehlt hier durch die fehlende Remote Verbindung eine Möglichkeit zu sagen Rotiere so oder so. Hat einer von euch dieses Feature schon an anderen Gimbals aktiv viel benutzt oder ist das eher Spielerei?
    Hier fehlt zb Selfie/inversion mode. Finde den doch ganz net wobei ich merke das ich diesen auf dem g4 auch eher selten nutze da man meist selbst filmt und nicht während freunde fahren und ich dann daneben entspannt filmen kann.
    Der Zhiyun Rider soll ja recht robust sein und die auswechselbaren batterien finde ich super. Beim Feiyu tech wg2 ist halt das alles auf Wasserfestigkeit ausgelegt ergo no Battery Swap.Dafür halt zb viele Einstellung zur rotationsgeschwindigkeit zb. Aber die yi 4k + ist eh nicht Wasserdicht.

    Ihr könnt also lesen ich stehe grad echt auf dem Schlauch und bin am überlegen ob nicht einfach der yi handheld gimbal reicht da der Preis ja auch super ist oder man doch mehr ausgeben soll um dann beim Zhiyun zb die nette Bluetooth connect und sowas zu bekommen.
    Als Infodazu: der kleine soll immer mal an der Brust oder moped festgemacht werden um dann bei entspannten Touren nette Aufnahmen zu ermöglichen. Für Veranstaltungen wie die oldtimer ausfahrt nehme ich zum Filmen meist den g4 um standaufnahmen zu machen.
    Entschuldigt für das echt gewirrwar an geschreibe aber ich bin grad leicht verwirrt und verzweifelt was nun reicht oder nicht.

    Mit grüßen euer verwirrter Lars

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Woche von  Verbasi.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen