Basics – Öffnen des Gehäuses und Tausch der Klappe

3. Juli 2014 • Action Cam, SJ4000

Facebook
YouTube
INSTAGRAM

Des Öfteren erhalte ich Mails mit Fragen über relativ simple Dinge. Aber auch diese gehören einmal erklärt, da nicht jeder auf Anhieb mit allem klarkommt.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem Gehäuse der SJ4000, in welchem sich die SJ4000 im Auslieferungszustand befindet. Um die Cam aufzuladen, muss die sie zunächst dem Gehäuse entnommen werden. Dies gestaltet sich für einige als schwierig – wohl auch deshalb, weil sie den Mechanismus nicht verstehen. Ich habe ein kurzes Video angefertigt, welches Euch beim Öffnen des Gehäuses helfen soll.
Da nun auf jeden Fall jeder weiß, wie das Gehäuse zu öffnen ist, kommen wir zum nächsten Thema.

Das Gehäuse kommt im Auslieferungszustand mit der wasserdichten Klappe daher. In diesem Zustand wird sie von den meisten genutzt, obwohl man gar nicht ins Wasser geht. Der Nachteil ist, dass der Ton kaum bis gar nicht aufgenommen wird – der Film ist nahezu stumm, man hört es ab und zu knacken. Vielen von Euch ist das egal, da Ihr das Video sowieso mit Musik untermalt. Von Zeit zu Zeit hätte man dann aber doch gerne den Ton mit drauf. Dazu haben wir im Lieferumfang die Klappe mit zwei eingelassenen Schlitzen. Diese ist schnell eingebaut und lässt den Ton in der Aufnahme erschallen (Wenn Ihr dann doch mal mit der SJ4000 baden gehen wollt, solltet Ihr die Klappe wieder wechseln.). Schaut Euch dazu das Video an – der Wechsel ist sehr simpel.




16 Antworten zu Basics – Öffnen des Gehäuses und Tausch der Klappe

  1. Anonymous sagt:

    Wie komme ich in das Menü um z.B. die Uhrzeit einzustellen? Meine kam ohne Handbuch und ich finde dazu nix im Netz. Gibts irgendwo ein pdf zum d/l?

  2. Anonymous sagt:

    Irgendwie schon, aber nachdem ich das Firmware update gemacht hatte funzte auch das Menü, danke nochmal für die Bereitstellung und generell den support den du hier gibst. klasse!

  3. Anonymous sagt:

    „Dazu haben wir im Lieferumfang die Klappe mit zwei eingelassenen Schlitzen.“ Wo genau kann ich die bestellen?

    • MetropolitanMonkey sagt:

      Du hast es doch selbst zitiert >>im Lieferumfang<< . Die kommt mit der SJ4000 zusammen. Such mal in Deinem Zubehör 😉

    • Anonymous sagt:

      Wie bei mir so anscheinend auch hier ;)<br /><br />Teilweise werden die anscheinend vergessen, schriebt unbedingt euren Händler an, das gehört zum Lieferumfang.<br /><br />GreetZ

    • Anonymous sagt:

      Moin,<br />kann mir jemand sagen, ob man die vordere Blende einzeln kaufen kann. Meine ist weiß ich hätte gern eine dunklere.<br /><br />Gruß Ralph

    • MetropolitanMonkey sagt:

      Hey Ralph, da bleibt Dir wohl nur das Übermalen der Blende. Wunschfarbe wählen und losmalen :)<br />Man sollte sich vorher entscheiden, welche Farbe man wählt. Mir ist es eigentlich egal, welche Farbe sie hat, da ich sowieso immer hinter der Cam bin 😛

  4. Anonymous sagt:

    Vielen Dank für das Video, mir war noch gar nicht aufgefallen, das die 2te mitgelieferte rückklappe schlitze hat 😀 war schon kurz davor Löcher in das Gehäuse zu bohren, damit ich Sound bekomme 😛 Vielen Dank, Super Blog

    • MetropolitanMonkey sagt:

      Da habe ich Dich ja noch einmal vor der „Zerstörung“ bewahrt 😛

  5. timbaumann sagt:

    Mal eine Frage wo kann man diese Klappe nachkaufen?
    Irgend wo hab ich meine verlegt:(

  6. ami sagt:

    Ich hatte meine Kamera längere Zeit in meinem Gehäuse, jetzt bekomme ich auf einmal das Gehäuse nicht mehr ab. Der Schieberegler lässt sich nicht mehr ganz zur Seite schieben. Hast du eine Idde wie ich sie anders aufbekomme?

  7. Android Android sagt:

    Silikonspray Öl oder ähnliches kann helfen.
    Einsprühen, wirken lassen und dann hin und her bewegen.
    Manchmal saugt das Gehäuse die Klappe auch so dran das man sie nicht einfach öffnen kann, daher mit Vaseline die Dichtung gleich nach dem Kauf am besten dünn einstreichen.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen